Freitag, 21. September 2018 20:21 Uhr

Jennifer Lawrence jetzt sauer auf Bradley Cooper und Lady Gaga?

Ist Jennifer Lawrence wütend auf Bradley Cooper, weil er Lady Gaga für die Hauptrolle von „A Star Is Born“ besetzt hat? Dies jedenfalls berichteten US-Medien in den vergangenen Tagen. So titelte die US-Ausgabe der „In Touch“: „J-Law ist eifersüchtig auf Gaga!“. Ach, ist sie das?

Jennifer Lawrence jetzt sauer auf Bradley Cooper und Lady Gaga?

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Im dem dazugehörige Artikel wird behauptet, Lawrence sei ja so unglücklich darüber, dass Cooper, ihr Freund und Co-Star in zahlreichen Filmen, Gaga statt sie selbst für die weibliche Hauptrolle gecastet hat. Ein anonymer Insider soll gesagt haben, Lawrence sei „wütend, weil er sie nicht einmal für die Rolle in Betracht gezogen hat.“

Die Quelle sagte ferner: „Sie hat das Gefühl, dass sie und Bradley den Film gemeinsam hätten machen sollen. Aber Bradley hat ihr schon zu Beginn gesagt, dass er nach einem Rohdiamanten Ausschau hält. Jen kann singen, aber nicht wie Gaga, die offensichtlich für diese Rolle geboren wurde.“

Quelle: instagram.com

Fehde eher unwahrscheinlich

Allerdings hat Lawrence erst kürzlich (und ungefragt) im Rahmen des Podcasts „WTF“ Bradley Cooper und den Film über den grünen Klee gelobt. „Ich habe ihn [den Film, Anm. d. Red.] gerade gesehen, und er ist phänomenal. Er wird einer der ganz großen werden. Er wird ein großartiger Regisseur“, so Lawrence.

Über ihre eigene Stimme ulkte die Schauspielerin in David Lettermans „Late Show“ und bezeichnete sie als „schrecklich“. Sie könne außerdem überhaupt nicht vor Leuten singen, das sei ihre größte Angst.

Es scheint also eher unwahrscheinlich, dass Lawrence heiß auf die Rolle gewesen ist. Schließlich hätte dies auch einen Auftritt beim Glastonbury-Festival umfasst… (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren