Montag, 6. Januar 2020 22:13 Uhr

Jennifer Lopez: Darum musste sie nach den Golden Globes getröstet werden

Foto: Sheri Determan/Starpress

Alex Rodriguez nannte Jennifer Lopez einen „wahren Champion“, nachdem sie am Sonntagabend bei der Golden Globe-Verleihung leer ausging.

Die 50-jährige Sängerin war für ihre Rolle in ‚Hustlers‚ für einen Preis in der Kategorie ‚Beste Darstellerin in einer Nebenrolle‘ nominiert, musste sich jedoch gegen Laura Dern geschlagen geben. Diese Gewann den Golden Globe für ihre Darbietung im Drama ‚Marriage Story‘.

Jennifer Lopez: Darum musste sie nach den Golden Globes getröstet werden

Universum Film

„Du bist ein Champion“

Alex Rodriguez, Jennifers Verlobter, sieht ihre Niederlage jedoch keineswegs als solche. Für ihn ist sie nämlich auch ohne Golden Globe-Trophäe der „wahre Champion“. So inspiriere und ermutige sie junge Frauen auf der ganzen Welt.

Neben einer Reihe von roten Herz-Emojis schrieb A-Rod stolz auf Instagram: „Jen, es braucht keine Trophäe, Medaille oder Gedenktafel, um einen wahren Champion zu identifizieren. Für Millionen junger Frauen, die dich bewundert haben und die von dir inspiriert und dazu ermächtigt wurden erstaunliche Dinge in ihrem Leben zu machen, bist du ein Champion.“

Quelle: instagram.com

Er fügte hinzu: „Für unzählige Musiker, Tänzer, Schauspielerinnen und Performer, die deine Leidenschaft, deinen Antrieb und deine Arbeitsmoral gesehen und nachgeahmt haben, um ihren eigenen Erfolg zu finden, bist du ein Champion. Für deine Familie, deine Trainer, deine Mitarbeiter und deine Großfamilie, bist du ein Champion. Für jeden, dessen Leben du täglich bereicherst, bist du ein Champion. Vergiss das niemals.“

Das könnte Euch auch interessieren