Freitag, 6. September 2019 08:27 Uhr

Jennifer Lopez: „Die Ehe ist für uns beide wichtig“

Foto: imago images / MediaPunch

Jennifer Lopez findet die Ehe sehr wichtig. Die ‚Shades of Blue‘-Darstellerin und ihr Verlobter, Alex Rodriguez, kommen beide aus traditionellen Familien, weshalb auch für beide die Eheschließung einen äußerst wichtigen Stellenwert hat.

Gegenüber dem ‚ES‘-Magazin erklärte die Schauspielerin und Sängerin: „Die Ehe ist für uns beide sehr wichtig. Wir kommen beide aus traditionellen Latein-amerikanischen Familien und wir wollen es. Jeder möchte jemanden haben, mit dem man alt werden kann. Am Ende des Tages kann man noch so viel gearbeitet haben, noch so viel Geld verdient haben, und was bringt das alles? Nichts, nicht wirklich.“

Noch kein Termin?

Doch auch wenn sie sich gegenseitig schon versprochen haben, ein Hochzeitstermin steht noch nicht fest. Grund für die Verzögerung sei der volle Terminkalender der Verlobten: „Ich drehe für einen Film im Oktober [‚Marry Me‘] und der Film hat auch ein Album, das in Arbeit ist, ich bin also ein bisschen beschäftigt zurzeit. Und bis Oktober hat er die Meisterschaften im Basketball. Wir müssen uns einen Termin aussuchen, eine Zeit wählen und sie blockieren, wir werden also definitiv darüber reden“, so die 50-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am Sep 4, 2019 um 6:42 PDT

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren