02.02.2019 09:12 Uhr

Jennifer Lopez findet Ihre 10-jährige Tochter sehr feministisch

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Jennifer Lopez ist stolz auf die feministische Einstellung ihrer Tochter, da noch nicht weiß, ob sie jemals heiraten will. Die Sängerin war selbst bereits dreimal verheiratet und weiß daher genau, wovon sie spricht, wenn sie über die Ehe redet.

Jennifer Lopez findet Ihre 10-jährige Tochter sehr feministisch

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Besonders wichtig findet sie es, ihrer Tochter Emme (10) die Botschaft mit auf den Weg zu geben, dass sie keinen Mann braucht, um glücklich zu sein. „Ich bin mit den Märchen aufgewachsen ‚Ein Prinz wird dich retten‘, ‚Warte auf die wahre Liebe, sie wird dich glücklich machen‘ und ‚Wenn du nicht verheiratet bist, bist du nicht glücklich'“, verrät die 49-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am Jan 1, 2019 um 6:28 PST

„Meine Tochter ist mir bereits jetzt Äonen voraus“

„Nun, lasst es mich euch sagen: Meine Tochter ist mir bereits jetzt Äonen voraus. Als sie acht war, sagte sie zu mir ‚Ich weiß nicht, ob ich heiraten will, Mama.‘ Und als sie das gesagt hat, rief ich ‚Ja!‘, denn ich habe ihr gelehrt, sich selbst zu lieben, seit sie klein war.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am Jan 24, 2019 um 1:38 PST

Gegenüber dem ‚Red‘-Magazin fügt die brünette Schönheit hinzu: „Ich musste das als Erwachsene lernen und sie macht es jetzt gerade. Du brauchst keine Angst haben, wenn du alleine bist. Du kannst glücklich alleine sein. Du kannst versichert sein, dass du okay bist. Das war so eine Erleichterung.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am Jan 18, 2019 um 3:31 PST

Die zweifache Mutter erklärt, dass sie selbst dank ihrer Kinder viel gelernt habe: „Als ich meine Kinder bekam, wurde mir klar, dass ich besser sein musste. Ich musste besser sein. Also fing ich an, hart an mir selbst zu arbeiten. Ich begann, über Spiritualität und Religion zu recherchieren. Selbsthilfe, Lebensberatung, Meditation, Yoga, mehr Meditation, verschiedene Workout-Arten. Ich versuchte einfach herauszufinden, wie ich die beste Version von mir sein konnte.“