Dienstag, 8. Januar 2019 19:05 Uhr

Jennifer Lopez: Im Herzen immer noch ein Ghetto-Girl

Jennifer Lopez fühlt sich ihren Wurzeln sehr verbunden. Die 49-jährige Sängerin und Schauspielerin hat ein geschätztes Vermögen von 330 Millionen Euro. Das viele Geld lässt sie aber nicht vergessen, wo ihre Wurzeln liegen.

Jennifer Lopez: Im Herzen immer noch ein Ghetto-Girl

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Sie fühle sich immer noch mit ihren bescheidenen Anfängen verbunden und lasse ihre Wurzeln niemals los. Gegenüber der britischen ‚Grazia‘ erklärt sie: „Es ist, als wenn Sie aus Italien wären. Nur weil Sie nicht mehr in Italien leben, sind Sie immer noch Italiener. Es ist dasselbe für mich, aus der Bronx zu sein. Obwohl ich die Welt bereist habe und jetzt in Los Angeles wohne, bin ich immer noch nur ein Mädchen aus der Bronx.“

Quelle: instagram.com

Erst jetzt angekommen

Die ‚Shades of Blue‘-Darstellerin, die mit Ex-Eheman Marc Anthony die Zwillinge Emme und Max (10) hat, kann auf eine jahrelange Karriere zurückblicken, doch erst jetzt habe sie das Gefühl, wirklich angekommen zu sein.

Quelle: instagram.com

So sagt sie weiter: „Ich habe das Gefühl, mich gerade erst wohlzufühlen und bin endlich überzeugt, wer ich bin und was ich mache. Ich wünschte wirklich, ich hätte dieses Vertrauen in meinen frühen Dreißigern bereits gehabt, aber ich habe lange gebraucht, um dorthin zu gelangen. Ich arbeite übrigens immer noch weiter an mir, aber ich habe jetzt das Gefühl, dass dies kein Fehler ist.“

Jennifer ist seit fast zwei Jahren mit dem ehemaligen Baseballspieler Alex Rodriguez zusammen. Obwohl die beiden glücklich miteinander sind, glaubt die Sängerin, dass ihre Beziehung nicht geklappt hätte, wenn sie sich zu einem anderen Zeitpunkt in ihrem Leben getroffen hätten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren