Dienstag, 1. Dezember 2009 21:32 Uhr

Jennifer Lopez liest die Klatschpresse jede Woche

Jennifer Lopez schwört auf die Boulevardpresse und liest regelmäßig die bunten Blätter. Die Diva verfolgt sehr genau, was die Medien über Privatleben verbreiten. Dank ihrer hochkarätigen Romanzen mit Rapper Sean Combs aka P. Diddy, Hollywoodstar Ben Affleck, und die anschließende Heirat mit Salsa-Sänger Marc Anthony lieferte sie ja auch genügend Futter für reichlich Geschichten.

 
Doch während die meisten Promis lieber so tun, als würden sie absolut keinen Wert darauf legen, was  die wöchentlich erscheinenden Boulevardmagazine so schreiben, gesteht Lopez ganz freimütig, dass sie eine regelmäßige Leserin der Gerüchte und Geschichten ist. Sie sagt dazu: „Ja, ich lese (die Boulevardzeitungen). Und jeder, der sagt, dass er es nicht tut, ist ein Lügner!
„Nicht alles davon ist wahr, aber wo Rauch ist, ist auch Feuer!“

Jennifer Lopez hat übrigens vor Gericht im Streit mit ihrem Ex-Mann Ojani Noa einen Sieg errungen. Ein Richter in Los Angeles bestätigte eine frühere Entscheidung, dass Noa Video-Filme aus der Zeit der gemeinsamen Flitterwochen vorerst nicht veröffentlichen darf.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren