Donnerstag, 13. Dezember 2018 22:20 Uhr

Jennifer Lopez‘ Mutter von Fans am Kopf getroffen

Jennifer Lopez‘ Mutter wurde inmitten eines Fan-Tumults von einem Ellbogen ins Gesicht getroffen. Die rüstige Dame scheint es jedoch gut weggesteckt zu haben…

Jennifer Lopez' Mutter von Fans am Kopf getroffen

Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com

Jennifer Lopez hatte am gestrigen Mittwoch (12. Dezember) einen Termin beim Radiosender „Sirius Radio“ in New York City. Als die 49-jährige Schauspielerin und Sängerin auf die Straße trat, sah sie sich augenblicklich von Fans umringt.

Neben einem Tross an Bodyguards war auch Lopez‘ Mutter Guadalupe Rodriguez mitgereist. Als sie durch die Gasse laufen wollte, die die Sicherheitsleute freigeräumt hatten, erwischte einer der Fans sie – offenbar versehentlich – mit dem Ellbogen am Kopf.

„Macht langsam!“

J-Lo kümmerte sich sofort um ihre Mutter, die jedoch schnellen Schrittes weiterlief und augenscheinlich unverletzt geblieben war. Lopez‘ dagegen schien nicht besonders angetan von der ungestümen Begeisterung. Kopfschüttelnd rief sie den Fans zu: „Macht langsam.“ Beim Verlassen des Senders wählte die Entourage wohl eine andere Route, um den Mob zu vermeiden. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren