Dienstag, 26. Juni 2012 11:02 Uhr

Jennifer Lopez reist nicht ohne ihre eigene Klobrille

Jennifer Lopez setzt sich nicht auf fremde Klobrillen. Die Sängerin ekelt sich angeblich davor, denselben Toilettensitz wie ihre Mitmenschen zu benutzen und weigert sich deshalb, Toiletten zu benutzen, die nicht mit ihrer eigenen Klobrille versehen sind.

Jennifer ist eine Sauberkeitsfanatikerin und mag es nicht, ihren Hintern auf irgendeine Toilette zu setzen, außer es ist ihr maßgefertigter Sitz“, berichtet ein Insider der britischen Zeitung ‚The Sun‘. „Es ist eine Brille, die auf jedes Klo passt.“

Dass Lopez viel Wert auf die richtige Toilette legt, wurde bereits 2003 bekannt. Damals war sie noch mit Schauspieler Ben Affleck liiert, der angeblich einen mit Edelsteinen besetzten Toilettensitz für seine Liebste erstanden haben soll. Dafür soll der Hollywood-Star damals 105.000 Dollar ausgegeben haben. „Die Steine sind in das Plastik eingesetzt, damit Jennifers Hintern nicht aufgekratzt wird“, behauptete ein Freund des ehemaligen Paares damals. Diesem soll Affleck zudem gesagt haben: „Jennifer ist meine Prinzessin und verdient nur das Beste. Sogar wenn es um Toiletten geht.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren