Mittwoch, 4. Mai 2011 09:24 Uhr

Jennifer Love Hewitt ist wieder zu haben

Los Angeles. Jennifer Love Hewitt (32) und ihr Lover Alex Beh haben Schluss gemacht. „Es geht ihr gut“, ließ eine Sprecherin der erfolgreichen Schauspielerin (‚Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits‘) über das ‚People‘-Magazin verlauten. „Die beiden sind schon eine Weile nicht mehr zusammen.“

Das Paar datete noch nicht mal ein Jahr, doch erste Trennungsgerüchte kamen schon vor mehreren Wochen auf: Vor einem Monat berichtete das Klatschmagazin ‚Us Weekly‘ bereits von einem Liebes-Aus, eine Bestätigung gab es damals noch nicht.

Die beiden Ex-Verliebten traten erstmals im Juli 2010 öffentlich gemeinsam auf, nur wenige Monate nachdem sich Love Hewitt von ihrem ‚Ghost Whisperer‘-Kollegen Jamie Kennedy getrennt hatte. Noch im November zeigten sie sich vertraut auf dem roten Teppich der ‚Rock the Kasbah‘-Gala in Los Angeles.

Damals schwärmte die Aktrice noch davon, dass sie sich einen „altmodischen Gentleman“ geangelt habe. In einem Interview mit TV-Ikone Ellen DeGeneres enthüllte die Star-Brünette dann, sie habe bereits einen Verlobungsring ausgesucht: „Ich habe sogar drei [Ringe ausgesucht], weil ich glaube, dem Typen damit einen Gefallen zu tun“, erzählte Jennifer Love Hewitt und untermauerte: „Frauen sind sehr verwirrend. Wir wissen nie was wir wollen und wir sind nicht gut darin, den Männern zu sagen, was wir wollen. Und ich hatte das Gefühl, nicht sauer sein zu wollen, wenn er einen hässlichen Ring aussucht.“

Jennifer Love Hewitt gilt übrigens als datesüchtig und schrieb in der Vergangenheit ein Buch mit dem Titel ‚The Day I Shot Cupid: Hello, My Name Is Jennifer Love Hewitt and I’m a Love-aholic‘. (CoverMedia)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren