Top News
Donnerstag, 6. September 2018 12:41 Uhr

Jenny Elvers: „Ein Suchtmensch wird immer ein Suchtmensch bleiben“

Foto: WENN

Anfang des Jahres hatte Jenny Elvers (46) auf Instagram angekündigt, gerade an ihren Memoiren zu schreiben. Ihr Buch ‚Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Absturz‘ soll am 10. September erscheinen.

 Jenny Elvers: "Ein Suchtmensch wird immer ein Suchtmensch bleiben."

Foto: WENN

Auf die Frage, ob sie heute gesund sei, antwortete die Schauspielerin gegenüber ‘Bild’: „Ich bin gesund, aber ich trage natürlich ein Suchtpotenzial in mir. Und ein Suchtmensch wird immer ein Suchtmensch bleiben. Ich bin trockene Alkoholikerin, gehe aber mittlerweile ganz normal damit um. Ohne mir selbst Druck zu machen.“

Jenny Elvers: Bis jetzt keine Alkohol-Rückfälle

Rückfällig sei sie allerdings nie geworden: „Das Thema Alkohol ist für mich durch. Wobei die Neugier am Anfang schon da war, was passieren würde, wenn ich ein Glas trinken würde. Ich will es gar nicht wissen. Solche Gedanken sind aber normal.“

Quelle: instagram.com

Jenny Elvers: Die Therapie ist abgeschlossen

In ambulanter Therapie sei sie heute nicht mehr: „Aber ich stehe telefonisch in Verbindung mit meinem Therapeuten. Er hat mir nach dem Entzug tief in die Seele geschaut. Und er hat mir auch vorausgesagt, dass ich bald wieder auf eigenen Beinen stehen und mich ohne Alkohol am wohlsten fühlen werde. Ich habe nach dem Entzug auch nur eine sogenannte Intervall-Therapie gemacht mit längeren Phasen ohne Sitzungen dazwischen. Ich kann heute sagen, dass ich frei von meinen Ängsten und Süchten bin.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren