Dienstag, 3. Dezember 2013 18:45 Uhr

Jenny Elvers nach Zusammenbruch im Krankenhaus

Schauspielerin Jenny Elvers ist in ihrer Villa in Rheinbach heute morgen gegen 6 Uhr zusammengebrochen und wurde in ein Bonner Krankenhaus eingeliefert.

 Jenny Elvers nach Zusammenbruch im Krankenhaus

Das bestätigte Steffen von der Beeck, der Lebensgefährte der 41-Jährigen gegenüber ‚RTL Exclusiv‘. Derzeit gehe es ihr „den Umständen entsprechend“. Offenbar erlitt Elvers einen Allergieschock. Bei dem Zusammenbruch sei sie auf ihr Gesicht gefallen, so dass sie dem Fernsehbericht zufolge auch Zähne angeschlagen habe. Als Vorsichtsmaßnahme bleibe Jenny Elvers noch eine Nacht zur Beobachtung in der Uni-Klinik.

Gegenüber ‚Bild.de‘ sagte ihr Lebensgefährte, mit dem sie seit einiger Zeit zusammen ist: „Während ihr Sohn Paul und ich noch schliefen, hat Jenny einen schweren Allergieschock erlitten, der offenbar durch einen Keks ausgelöst worden ist, den sie direkt nach dem Aufstehen gegessen hat.“

von der Beeck sagte dem Sender RTL: „Jenny hat einen Allergieschock erlitten und ist dadurch umgekippt. Sie hat sich die Lippe aufgerissen und die Zähne etwas angeknackst.“ Kategorisch erklärte Elvers‘ Lebensgefährte, Alkohol sei nicht im Spiel gewesen „Ich verbitte mir solche Spekulationen. Jenny trinkt keinen Alkohol! Solche bösartigen Gerüchte, wie sie gerade von gewissen Leuten immer wieder erhoben werden, setzen ihr sehr zu und tun weh.“

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren