Mittwoch, 21. August 2019 19:36 Uhr

Jenny Frankhauser: Kim Kardashian 2.0?

Credit: WENN.com

Ist das jetzt Jenny Frankhauser (26) oder Kylie Jenner (22) oder doch Kim Kardashian (38)? Auf ihren aktuellen Instagram-Bildern geizt die kleine Schwester von Daniela Katzenberger (32) nicht mit reichlich Kurven, tiefer Bräune und Contouring für Fortgeschrittene.

Jenny Frankhauser hat sich in den letzten Monaten extrem verändert. Seit ihrem glorreichen Sieg beim Dschungelcamp 2018 hat die junge Schlagersängerin einiges an sich machen lassen. Während sie früher wie die billige Version von Paris Hilton (38) daherkam, wirkt sie heute eher wie die deutsche Ausgabe der Kardashian-Ladys.

Quelle: instagram.com

Po-Bild aus Mallorca

Die Medien-Selbstpräsentation von Khloé (35), Kylie, Kim & Co lässt sich schnell zusammenfassen: Viel Arsch, viel Busen, viel Make-up und zu guter Letzt natürlich eine solch tief gebräunte Haut, dass man fast meinen könnte die Schwestern wären Afro-Amerikanerinnen. (Wofür sie auch mehr als einmal kritisiert wurden.)

Copy-Cat Jenny Frankhauser, die im Dschungel bewies wie liebenswert sie ist, setzt offenbar voll auf die Kardashian-Karte! Im knappen Badeanzug präsentiert sie ihr Promi-Leben auf der Ferieninsel Mallorca. Ihr rundes Hinterteil wird aber zum eigentlichen Star des Bildes.

Und obwohl es in den Sozialen Medien von Kardashian-Kopien nur so wimmelten, feiern Jennys Fans ihren neuen Look. Vielleicht freuen sie sich auch nur zu sehen, wie gut es Jenny nach der Trennung von ihrem gewalttätigem Ex-Freund Hakan zugehen scheint

Sah Jenny Frankhauser als Barbie-Blondie besser aus?

Nein, nichts geht über Contouring.
Ja! Blond rules!
Weder Kardashian oder Barbie - sie sollte es mal mit Natürlichkeit versuchen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren