Sohn DamianJenny Frankhauser: So läuft ihr Leben als frischgebackene Mama

Jenny Frankhauser ist in ihrer ersten eigenen Doku-Soap "Jenny & Steffen im Babyglück" zu sehen. (jes/spot)
Jenny Frankhauser ist in ihrer ersten eigenen Doku-Soap "Jenny & Steffen im Babyglück" zu sehen. (jes/spot)

TLC/Sahar Ranjbar

Bang ShowbizBang Showbiz | 22.12.2022, 16:00 Uhr

Die Reality-TV-Bekanntheit spricht offen über ihren Tagesablauf als Mutter eines zwölf Wochen alten Babys.

Jenny Frankhauser freut sich, dass ihr Alltag wieder in geregelten Bahnen verläuft.

Die Influencerin wurde Ende September zum ersten Mal Mama. Seitdem dreht sich alles in ihrem Leben um den kleinen Damian, den sie mit ihrem Partner Steffen König großzieht. In einem Instagram-Post reflektiert die Reality-TV-Darstellerin nun über die ersten Wochen mit ihrem Prinzen und wie sich ihr Leben seitdem verändert hat.

Jenny über ihren geregelten Tagesablauf

Zum ersten Mal seit der Geburt habe sie das Gefühl, einen geregelten Tagesablauf zu haben. „Damian ist morgen genau zwölf Wochen alt und allmählich kehrt unser geregelter Alltag und die Struktur wieder zurück“, erzählt Jenny. Die 30-Jährige will mit der ungeschminkten Wahrheit nicht zurückhalten und gibt ihren Fans einen ehrlichen Einblick in ihren stressigen Baby-Alltag. „Ich schaffe es mittlerweile sogar, vor 12 Uhr angezogen zu sein! Vor einigen Wochen hielt ich das ernsthaft für unmöglich!“, gesteht sie.

„Beim zweiten Kind wird es deutlich einfacher“

An ihre rund 711.000 Follower gerichtet fügt die Halbschwester von Daniela Katzenberger hinzu: „Wie war das denn bei euch? Wann hattet ihr wieder das Gefühl, euren Alltag meistern zu können und hattet ihr auch so Probleme damit?“ Ihre Fans ließen nicht lange mit Antworten auf sich warten. „Das ist normal. Bei mir musste der Alltag ganz schnell wieder einkehren, es ging nicht anders“, schrieb eine Userin. Eine weitere munterte Jenny damit auf, dass es „beim zweiten [Kind] deutlich einfacher“ werde.