Sonntag, 18. November 2018 23:44 Uhr

Jens Büchner: Beerdigung mit seinen goldfarbenen Turnschuhen

Nach dem plötzlichen Ableben von VOX-Auswanderer Jens Büchner gibt es erste Informationen zu seinen letzten Stunden und zu angeblichen Plänen der Beerdigung. Der fünffache Familienvater starb am frühen Samstagabend in der Universitätsklinik von Palma de Mallorca. Todesursache: Lungenkrebs.

Jens Büchner mit Ehefrau Daniela am 07 Oktober 2018 in Köln. Foto: WENN.com

Seine Ehefrau Daniela Büchner (40), äußerte sich nun erstmals zu den letzten Stunden ihres Ehemannes. „Jens’ letzte Worte an mich waren, dass er mich liebt und glücklich war“, zitiert ‚Bild.de‘ die Witwe des Partysängers. „Zum Schluss haben wir seine Lieblings-Musik gehört: Die Flippers und Whitney Houston.“ Der Sänger sei bis zum Schluss ansprechbar gewesen.

Beerdigung am kommenden Wochenende

Dem Bericht zufolge soll Büchner um 18.30 Uhr „friedlich eingeschlafen“ sein. „Im Zimmer wurde daraufhin das Licht gelöscht.“ Daniela habe noch bis 21.20 Uhr in der Klinik verbracht, um dann in Begleitung und über Umwege in die Finca zurückzukehren, in der offenbar ihre Kinder warteten. Das Paar hat gemeinsame zweieinhalbjährige Zwillinge.

Quelle: instagram.com

Das Blatt will auch erste Pläne zur Beerdigung erfahren haben. Demzufolge werde der im sächsischen Zwenkau geborene Reality-TV-Star schon am kommenden Wochenende nicht in seiner deutschen Heimat, sondern offenbar auf Mallorca beerdigt. In dem Bericht heißt es dazu: „Er wird in seiner Lieblingskleidung die letzte Ruhe finden. Dazu gehören unter anderem seine goldfarbenen Turnschuhe, die er gerne bei Auftritten am Ballermann getragen hatte.“

Das Paar hatte sich 2015 bei einem Stadtfest in Delmenhorst kennengelernt und heirateten im frühen Sommer 2017. Im Juli waren beide in der RTL-Sendung ‚Sommerhaus der Stars‚ zu sehen. Mit ihrer Teilnahme qualifizierte Daniela Büchner zur Kandidatin für das Dschungelcamp – weil sie bei den anderen Teilnehmern und TV-Zuschauern stark polarisierte. Sie gehört seitdem zum engeren Cast der kommenden Show aus Australien.

Jens Büchner hatte 2017 an der elften Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teilgenommen.

Erst im Mai 2018 eröffneten die Büchners ein Café auf Mallorca, dass die beiden wegen des angegriffenen Gesundheitszustandes des VOX-Auswanderers im Oktober schließen musste. Das Video unten zeigt Büchners letzten Auftritt – am 4. Oktober im Megapark auf Mallorca.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren