Top News
Dienstag, 20. November 2018 08:55 Uhr

Jens Büchner: Wie geht’s weiter mit „Goodbye Deutschland“?

Jens Büchner am 8. Oktober nach seinem letzten Auftritt. Foto: Starpress/WENN.com

Nach dem plötzlichen Tod von Mallorca-Stehaufmännchen und VOX-Auswanderer Jens Büchner geht nun das Rätselraten bei Fans und einigen Medien los: wie geht’s weiter?

Jens Büchner: Wie geht's weiter mit "Goodbye Deutschland"?

Jens Büchner am 8. Oktober nach seinem letzten Auftritt. Foto: Starpress/WENN.com

Bis wenige Tage vor dem Tod des 49-jährigen Sänger sei ein Kamerateam in der Universitätsklinik dabei gewesen. Wird es also weiteres, neues Filmmaterial bei ‚Goodbye Deutschland‘ geben? Auf Anfrage von klatsch-tratsch.de erklärte VOX-Pressesprecher Niklas Fauteck: „Ob und wann eine ‚Goodbye Deutschland‘-Sonderausgabe ausgestrahlt wird, werden wir zu gegebenem Zeitpunkt in Absprache mit seiner Familie entscheiden.“

Das Drehteam, das ihn und seine Familie über sieben Jahre für ‚Goodbye Deutschland‘ begleitet hatte, habe in dieser Zeit eine enge Beziehung zu dem beliebten Auswanderer aufgebaut. „Sie haben Jens als einen Menschen kennengelernt, der Ecken und Kanten – aber eben auch ein sehr gutes Herz hat.“

Quelle: instagram.com

Der Papa ist nun die Sonne

Die Familie, das sind neben Büchner Eltern vor allem Daniela Büchner (40) mit drei großen Kindern und den zweijährigen Zwillingen Soraya und Diego Armani. Laut ‚Bild‘-Zeitung habe die Mutter den Kleinen nun erzählt, dass ihr Vater nun „die Sonne“ sei. „Immer, wenn sie zur Sonne schauen, würden sie ihren Vater sehen“, so das Blatt weiter.

Jens Büchner selbst hatte vor einem Jahr über seine Kinder gesagt: „Ich möchte meine Zwillinge aufwachsen sehen. Ich möchte, dass wir alle zusammen ganz viele Sachen erleben und uns noch viele Wünsche erfüllen können.“

Quelle: instagram.com

Streit mit Büchners Ex

Seit kurzem gibt es offenbar zwischen der Witwe und Büchner Ex Jennifer Matthias. Letztere hatte im Netz verraten, dass Büchner im Sterben liege. Im Krankenhaus sei sie außerdem nicht eingeladen gewesen. Die 31-Jährige sagte dazu der ‚Bild‘-Zeitung: „Jens hat mich um mein Kommen gebeten durch die Kamerafrau von VOX.“

Übrigens: Dem Bericht zufolge hatte Büchner kein großes Vermögen, die Familie sei aber angeblich finanziell zumindest für ein Jahr abgesichert. Die gelernte Friseurin Daniela hatte sich in den Sozialen Medien bislang nicht zu Wort gemeldet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren