Mittwoch, 9. Juni 2010 18:53 Uhr

Jens Lehmann geht als Fußballtrainer zum Film

Berlin. Torhüter Jens Lehmann (40) spielt in ‚Themba‘ einen Fußballcoach. Eine Karriere als Schauspieler schwebt dem Sportler aber nicht vor. Das Drama ist eine deutsch-südafrikanische Gemeinschaftsproduktion und erzählt die Geschichte eines Fußballtrainers (Lehmann), der in Südafrika das Talent eines elfjährigen, verarmten Jungens entdeckt und fördert.
Am 5. August kommt der Film in Deutschland in die Kinos, im WM-Land Südafrika läuft er bereits nach dem großen Fußballturnier an.
Wie die ‚Berliner Zeitung‘ berichtete, schloss Lehmann am Dienstag in Offenburg aber einen Karrierewechsel aus: „Ich sage mir: Schuster, bleib bei deinen Leisten.“
Bereuen will der in Essen geborene Kicker seinen Ausflug in die Schauspielerei allerdings auch nicht. Lehmann betonte: „Es war spannend und lehrreich. Aber meine Schritte in der Filmbranche waren ein einmaliger Ausflug, der sich nicht wiederholen wird.“ (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren