Jerome Boateng: Jetzt meldet sich Ex Rebecca Silvera zu Wort

IMAGO / Sven Simon

03.02.2021 13:50 Uhr

Am Dienstag gab Jerome Boateng die Trennung von seiner Freundin Kasia Lenhardt bekannt, die beiden waren über ein Jahr liiert. Gleichzeitig erhob er schwere Vorwürfe gegenüber seine Ex.

Was ist da nur bei Jerome Boateng los? Der Bayern-Kicker trennte sich von seiner Freundin, dem Ex-GNTM-Model Kasia Lenhardt, und räumt gleichzeitig einige Fehler ein.

Jerome gibt Untreue zu

Denn er gibt zu, als er die Affäre mit Kasia begann, noch mit seiner heutigen Ex-Freundin Rebecca Silvera liiert war. „Obwohl ich mich auf Kasia eingelassen habe und meiner Ex-Freundin Rebecca untreu wurde, liebte ich meine Ex Rebecca und wollte diese Familie nicht verlieren. Aber ich war egoistisch und machte viele Fehler“, räumt er gegenüber der „Bild“-Zeitung ein.

Und weiter: „Die Wahrheit ist, ich wollte nie, dass diese Art von Beziehung mit Kasia anfängt. Kasia wurde meine Freundin, indem sie die Beziehung zu meiner Ex-Freundin Rebecca und meiner Familie zerstörte und mich erpresste. Also beschloss ich, bei Kasia zu bleiben und zu versuchen, dass es funktioniert. Sogar die Beziehung zu ihr öffentlich zu machen, war auf Druck von Kasia zurückzuführen, dies zu tun. Es war nicht von mir.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KASIA (@kasia_lenhardt)

Das sagt Rebecca

Nun meldet sich Jeromes Ex-Freundin Rebecca Silvera zu Wort, die sich in den letzten Wochen auf Instagram eine öffentliche Schlammschlacht mit Kasia geleistet hatte. Rebecca warf ihr vor, Schuld am Beziehung-Aus von ihr und Jerome gewesen zu sein. Dieser Vorwurf wird nun mit den Aussagen von Jerome selbst untermauert.

Rebecca veröffentlichte auf Instagram ein langes Statement und stellt klar: „Ich bin glücklich darüber, dass die Wahrheit endlich raus ist. Ich bin auch glücklich darüber, dass Jerome endlich seine Freiheit hat.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Rebecca Silvera (@rebeccasilvera)

Klare Worte an Kasia

Kasia selbst hatte sich nach Jeromes Trennungs-Post bereits kurz und knapp bei Instagram zu Wort gemeldet und schrieb: „Die Beziehung habe ich beendet, aufgrund all deiner Lügen und dauernden Untreue, aber gut, das passt ja wieder ins Bild. Alles Gute!“

Auch darauf ging Rebecca jetzt in ihrem Statement ein und erklärte: „Wenn Kasia versucht das Opfer zu spielen oder irgendwelche Lügen über Jerome verbreitet, werde ich alles veröffentlichen was ich habe. Die Wahrheit, mit Beweisen! Ich würde Kasia nun raten, dass sie mit dem letzten Rest ihrer Würde weiterzieht oder das hier endet sehr häßlich und ehrlich.“

Kasia kündigte auf Instagram bereits eine Stellungnahme an, suche aber nach wie vor nach den richtigen Worte: „Ich werde mich definitiv äußern, muss mich jedoch sammeln!“

(TT)