Top News
Mittwoch, 22. August 2018 15:27 Uhr

Jérôme Boateng kommt auch mit eigenem Magazin

Kevin Prince Boateng celebrates 30th birthday with his wife Melissa Satta and friends in Milan Featuring: Jerome Boateng Where: Milan, Italy, Italy When: 27 May 2017 Credit: star.press/WENN.com **Not available for publication in Italy**

Nach Barbara Schöneberger, Johann Lafer, Joko Winterscheidt, Daniela Katzenberger und Eckart von Hirschhausen kommt bald auch Jerome Boateng mit einem eigenen Magazin an die Kioske.

Jérôme Boateng kommt auch mit eigenem Magazin

Foto: star.press/WENN.com

Der Fußballnationalspieler und Bayern-München-Star Jérôme Boateng (29) bringt sein eigenes Lifestyle-Magazin auf den Markt. Unter dem Namen „BOA“ soll der Printtitel ab Herbst Themen wie Musik und Mode, Sport und Zeitgeist aus der Perspektive Boatengs erzählen, der abseits des Fußballplatzes als Stil-Ikone gilt.

Zu den Beweggründen für das Projekt sagte Boateng dem Magazin „Stern“: „Für meinen Erfolg habe ich hart gearbeitet. Aber ich wäre nichts ohne meine Familie, meine Freunde und meine Fans. Ihnen möchte ich mit BOA etwas zurückgeben: ein Magazin, das meine Leidenschaft für Mode, Sport und Musik vermittelt und spannende Geschichten aus meiner Welt erzählt.“

Quelle: instagram.com

Für „urbane Millennials“

Aufgewachsen ist der Sohn einer Deutschen und eines Ghanaers in Berlin. Auch seine Herkunft sowie seine persönliche Erfolgsgeschichte will Boateng in „BOA“ thematisieren: „Gerade in den vergangenen Monaten ist mir klar geworden, dass ich für viele Menschen auch ein Botschafter bin. Ich stehe für ein Deutschland, das bunter und cooler ist und optimistisch in die Zukunft schaut. Diese Haltung soll in ‚BOA‘ zum Tragen kommen.“ Der Abwehrspieler ist für sein Modebewusstsein bekannt und designt unter anderem eine eigene Brillenkollektion. Auf Instagram hat er 5,8 Millionen Follower.

Übrigens: Das Magazin soll sich an „urbane Millennials“ richten. Boateng soll dazu auch Sportler, Designer und Musiker aus seinem Bekanntenkreis zu Interviews treffen.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren