Freitag, 5. November 2010 12:40 Uhr

Jessica Alba steckt auch gerne Kritik aus dem Internet ein

Los Angeles. Hollywood-Schönheit Jessica Alba (29) hat „kein Problem“ damit, Kritik wegzustecken – zumindest wenn es um ihre Filmrollen geht. Ganz im Gegenteil, die negativen Kommentare saugt sie auf, wie ein Schwamm. Nun stellt sich die Frage, warum? Ganz einfach, sie sehe es als Vorteil für ihre zukünftigen Rollen in Filmen, um diese besser zu machen. Na das ist doch gut so!

Die 29-jährige Schauspielerin offenbarte, dass sie ihre Bewertungen in Foren immer gründlich durchliest und sich diese zu Herzen nimmt, denn vielleicht kann die eine oder andere Bemerkung ihr weiterhelfen. Sie erzählte gegenüber dem ‚Elle‘ Magazin: „Ich hatte immer solche Angst vor Kritik, schon seit ich jung war. Jedesmal, wenn ich eine Kritik oder einige Verbesserungsvorschläge bekommen hatte, habe ich es immer sehr persönlich genommen, aber jetzt habe ich kein Problem mehr damit. Es ist einfach eine Chance, um zu versuchen, Dinge anders zu machen. Um mehr mit einem Charakter zu spielen. Es gibt mir auch die Chance, etwas Input zu bekommen, um meine Stimme einzusetzen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren