Freitag, 29. Juni 2012 12:47 Uhr

Jessica Biel: „Ich traue jedem – bis er mich enttäuscht“

Hollywoodstar Jessica Biel kennt kein Misstrauen. „Ich bin total gutgläubig und viel zu vertrauensselig“, gestand sie jetzt im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5. „Das ist wohl ein Fehler, aber ich will auf keinen Fall zynisch sein. Ich traue jedem – bis er mich enttäuscht. Anders würde ich gar nicht leben wollen. Dabei werde ich natürlich auch oft verletzt, das gehört wohl dazu.“

In Biels Leben hat sich seit ihrer Verlobung mit Justin Timberlake nicht viel geändert: „Ich bin immer noch so gut wie nie zuhause, aber ich habe immerhin angefangen zu kochen. Meist wird es ein komplettes Desaster, aber manchmal gelingt mir auch was. Ich backe zum Beispiel ein leckeres Zucchini-Brot. Das klingt vielleicht eklig, aber es ist wirklich sehr gut.“

Berühmt wurde Jessica Biel mit 14 Jahren als Pastorentochter Mary in der heute legendären Serie ‚Eine himmlische Familie‘, zu sehen jeden Samstagnachmittag auf TELE 5. Mittlerweile hat die 30-Jährige auch die große Leinwand erobert: „Ich habe mich noch nie so beflügelt gefühlt wie heute. Weil ich gelernt habe, meine Fehler zu akzeptieren. Ich bin zum Beispiel oft zu streng und viel zu hart mit mir selbst. Bei mir kommen die anderen immer zuerst und ich erst an zweiter Stelle. Ich lerne gerade, das zu ändern.“

So macht Biel auch Schluss mit alten Zwängen: „Ich habe es dermaßen satt, enge Jeans zu tragen! Ich will mich einfach nicht mehr in enge Klamotten quetschen. Ich liebe bequeme, weite Hosen!“

TELE 5 zeigt Jessica Biel in ihrer ersten großen Rolle in ‚Eine himmlische Familie‘ immer samstags ab ca. 15.10 Uhr.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren