Donnerstag, 28. Februar 2019 20:37 Uhr

Jessica Chastain über Teil 2: „Es“ war noch nie so blutig

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Laut Jessica Chastain wird ‚Es – Kapitel 2‘ die blutigste Szene beinhalten, die jemals gedreht wurde. Die 41-jährige Schauspielerin spielt in Andy Muschiettis Fortsetzung des 2017er Hit-Films, die auf Stephen Kings legendärem 1986er Roman basiert, die erwachsene Beverly.

Jessica Chastain: 'Es' war noch nie so blutig

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Nach der Beendigung der Dreharbeiten im vergangenen November verriet sie nun, dass es in dem Streifen eine Szene gibt, die so blutig ist, dass sie wohl Horror-Filmgeschichte schreiben wird.

Die ‚Molly’s Game‘-Darstellerin ist Teil des Sequenz, in der sie mit dem tanzenden Clown Pennywise, gespielt von Bill Skarsgård, zu sehen ist, und gab in der ‚Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘ zu, sich noch einen Tag nach den Dreharbeiten unechtes Blut aus dem Gesicht gewischt zu haben.

„Es ist gruselig Mann“

Dem namensgebenden Talkmaster sagte sie in der Sendung: „Es ist gruselig, Mann, ich liebe das gruselige Zeug, aber es macht mehr Spaß, die guselige Person zu sein, als die, der Angst gemacht wird. Ich werde etwas sagen und ich denke, dafür kriege ich Ärger, aber ich mache es. Im Film gibt es eine Szene und jemand sagte am Set, dass es das meiste Blut ist, das jemals in einem Horrorfilm in einer Szene gezeigt wurde. Ich kann euch sagen, am nächsten Tag entfernte ich noch Blut aus meinen Augen, so unechtes Blut.“

Jessica Chastain über Teil 2: "Es" war noch nie so blutig

Die Stars aus Teil 2: Jessica Chastain, James McAvoy, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone, Bill Hader und Andy Bean (v.l.n.r). Foto: Warner Bros.

‚Es – Kapitel 2‘ spielt 27 Jahre nach dem ersten Teil und zeigt erwachsene Versionen der Mitglieder des sogenannten „Loser Club“, die sich Pennywise einmal mehr gegenüber stellen, als der Bösewicht die Kinder von Derry und Maine terrorisiert. In dem Gruselstreifen werden auch James McAvoy als Bill, Bill Hader als Richie, James Ransone als Eddie und Andy Bean als Stan zu sehen sein.

Der Kinostart ist am 5. September.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren