11.03.2020 14:59 Uhr

Jessica Simpson: „Der Alkohol hat mich völlig aus der Bahn geworfen“

imago images / ZUMA Press

Ihrer Kinder zuliebe hat sich Jessica Simpson dazu entschieden, mit dem Trinken aufzuhören? Die 39-jährige Sängerin hat mit ihrem Ehemann Eric Johnson zwei Töchter und einen Sohn.

Als der Musikerin klar wurde, dass sie so viele Momente mit ihren Kindern bereits verpasst hat, entschloss sich die Blondine dazu, mit dem Trinken aufzuhören.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jessica Simpson (@jessicasimpson) am Dez 25, 2019 um 7:07 PST

Sie lernte viel über sich selbst

„Meine Kinder waren damals fünf und vier… Ich war an einem Punkt, an dem ich mich buchstäblich in einer Spirale mit dem Alkohol befand und ich verpasste Momente mit meinen Kindern und dann sahen sie mich, und sie waren sehr verwirrt. Ich wollte einfach nur präsent sein und Klarheit haben und ein gutes Vorbild für meine Kinder sein“, enthüllt Jessica in der Show von Kelly Clarkson ‚The Kelly Clarkson Show‘.

Seitdem Simpson dem Alkohol abgeschworen hat, habe sie so viel Klarheit in ihrem Leben wie nie zuvor. „Es ist so weit gekommen, dass mein ganzes Leben eskaliert ist und ich es nicht mehr unterdrücken konnte. Und der Alkohol hat nicht mehr funktioniert. Er hat mich völlig aus der Bahn geworfen. Als ich mich entschied, nüchtern zu werden, hörte ich auf zu trinken und hatte einfach so viel Klarheit und begann, so viel über mich selbst zu lernen und warum ich trinken musste, um zu versuchen, zu entkommen und mich normal zu fühlen.“