Montag, 25. Januar 2010 20:40 Uhr

Jessica Simpson leiht sich Hunde jetzt lieber aus

Die 29-Jährige extrem mäßig erfolgreiche Sängerin Jessica Simpson leiht sich neuerdings die Hunde ihrer Freunde aus. Angeblich bringe sie es nämlich noch immer nichts übers Herz, nach dem Tod ihrer Malteser-Pudel-Mischung Daisy sich nämlich schon wieder ein neues Hündchen zuzulegen. Auf Twitter stellte sie heute klar: „Nur um das klarzustellen… Sammy ist nicht mein neuer Hund. Ich habe ihn mir von Freunden für die Nacht ausgeliehen. Ein süßer Knuddelfreund.“ Zuvor schrieb sie noch, dass sie mit Sammy am Einschlafen sei.
Daisy war das Geschenk ihres Ex-Mannes Nick Lachey und beklanntlich wurde das Schoßhündchen im September letzten Jahres vor ihren Augen von einem Koyoten mit unbekanntem Ziel entführt. Im Juli ging dann auch ihr Freund Tony Romo – allerdings freiwillig.

Irgendwann, so twitterte Simpson, wolle sie sich vielleicht wieder einen Hund zulegen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren