Mittwoch, 11. Mai 2011 14:10 Uhr

Jetzt kommt Onkel Zwieback mit seinem zweiten Album

Berlin. Er ist der schlagfertigste Hofnarr Deutschlands: Onkel Zwieback. Mit seinem zweiten Album „Zwiespalt“ gelingt ihm ein weiterer Spagat: Immer mit einem Grinsen im Gesicht und in seinen Texten. Als Absolvent der Universität des Lebens weiß er genau, wie der Hase läuft. Und genau das strahlen seine Lieder und seine geschickte Erzählkunst aus.

Onkel Zwieback vereint Pop, Rock und Funk miteinander. Feinster deutscher Sprechgesang mit offenen, ironischen Texten, viel Herz und einer großen Portion Wahrheit. Der u.a. gesellschaftskritische und lustige Künstler packt viel in sein neues Album, bleibt aber seinem individuellen Flow treu. Seine positive Message und die Einflüsse von Feel-Good-Musik wie Funk, Ska und Jazz sind nicht zu überhören, sie sorgen für ein authentisches, unerwartetes Hörerlebnis.

Seine neue Single „Freitag Nacht“ ist eine witzige Clubnummer, die zur funky music der 70er-Jahre von Earth, Wind & Fire, Donna Summer und anderen Discogrößen zurückkehrt. „Es ist Freitagnacht, wir sind da, wir übernehmen“ singt er mit lässiger Kopfstimme – und mit diesem Hit wird er alle Clubs und Radios übernehmen.

Onkel Zwiebacks Album „Zwiespalt“ ist ab diesen Freitag im Handel. Und ab geht die Party!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren