Freitag, 30. September 2016 09:56 Uhr

Jim Carrey: Pikante Nachrichten aufgetaucht

Der Ex-Mann von Cathriona White hat pikante Textnachrichten von Jim Carrey veröffentlicht. Mark Burton hatte gegen den Schauspieler zuletzt geklagt und macht ihn für den Tod von White verantwortlich.

Jim Carrey: Pikante Nachrichten aufgetaucht

Carrey verteidigte sich und wies alle Anschuldigungen zurück. „Jim Carreys Person in der Öffentlichkeit ist Betrug. In Wahrheit ist er ein Mann, der über seinen Sch**** im selben Atemzug wie verstorbene Familienmitglieder an Weihnachten spricht“, so Burton. Der Chatverlauf zeigt eine Kerze, so zündete White immer an Weihnachten eine Kerze für ihre verstorbenen Liebsten an. Kurz darauf fragt Carrey sie: „Hast du heute schon an meinen Sch**** gedacht?“ Dann weist er sie auf eine mögliche Schwangerschaft hin: „Du hast deine Pille noch nicht genommen, oder? Tut mir leid, ich bin nur besorgt, weil ich heute Nacht ein bisschen unvorsichtig war. Du kannst auch noch die Pille danach nehmen.“

Burton reichte eine Klage gegen den Schauspieler ein, die den Star beschuldigt, eine Mitschuld am Tod seiner Ex-Freundin zu tragen. Am 28. September nahm sie sich mit einer Überdosis das Leben, nachdem sich die beiden erneut getrennt hatten.

Diese wies Carrey zuletzt entschieden zurück und erklärte in einem Statement laut ‚TMZ‘: „Es gibt Momente im Leben, in denen du aufstehen und deine Ehre gegen das Böse der Welt verteidigen musst. Ich werde den herzlosen Versuch, mich oder die Frau, die ich geliebt habe, auszunutzen, nicht tolerieren. Cat’s Probleme fingen viel früher an, bevor ich sie getroffen habe. Leider war ihr trauriges Ende völlig außer Kontrolle. Ich hoffe wirklich, dass die Menschen eines Tages damit aufhören, Profit daraus zu schlagen und sie in Frieden ruhen lassen.“

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren