Donnerstag, 24. April 2008 17:12 Uhr

Jim Carrey und Ewan McGregor: Nette Nacht im Schwulenclub

Dienstagabend wurden die Hollywodstars Jim Carrey (46) und Ewan McGregor (37) im schwulen Halo-Club in Miami-Beach gesichtet. Dort gabs Champagner für McGregor und Jim Carrey wollte vorsichtshalber nüchtern bleiben und trank Wasser. Der Grund: Beide betrieben schlicht „Feldforschung“ für ihre gemeinsame schwarze Komödie „I Love You Phillip Morris“.

Jim Carrey spielt in der aberwitzigen Geschichte einen verheirateten Familienvater, der für Betrügereien in ein texanisches Gefängnis gehen muss. Dort verliebt er sich in Philip Morris (Ewan McGregor). Als dieser entlassen wird, versucht Russel vier Mal aus dem Gefängnis auszubrechen. Dabei möchte er sich zum Beispiel als Chirurg ausgeben, indem er seine Gefängnisuniform mit einem grünen Stift und einem Eimer Wasser färbt. Ein anderes Mal gibt er vor, an AIDS gestorben zu sein und fälscht mal schnell seine Todesurkunde. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren