Freitag, 18. Juni 2010 13:34 Uhr

Joan Collins auf der Hutmacher-Parade von Ascot

Ascot. Im  Prinzip ist Joan Collins schon heute das, was Lady Gaga in 60 Jahren sein wird. Ein faltenfreies, makelloses, zeitloses Kunstwerk, dass seit den 70ern nicht einen Tag gealtert zu sein scheint. Das legendäre, heute 77-jährige Biest aus dem ‚Denver-Clan‘ zeigte sich am Donnerstag beim traditionelle Royal Ascot Pferderrennen zum Ladies Day in England. Wen’s interessiert: Entworfen wurde der Transenlook von Collins Philip Treacy.

1952 drehte Joan Collins ihren ersten Film und ungeachtet dessen, dass sie heute ihr Dasein selbst in einer deutschen Serie wie ‚Verbotene Liebe‘ fristet: Madame ist nicht totzukriegen. Bravo!

Königin Elisabeth II. kam in leichtem lila und der putzige Gatte Prinz Phillipp traditionell im Frack und Zylinder. Wie stets war natürlich bei allen Besuchern Hutpflicht und dabei kam es zu besonders originellen Auswüchsen…

ascot ladies day 170610

Foto oben: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren