True-Crime-Produktion„Joan“: Sophie Turner übernimmt Hauptrolle in neuer Dramaserie

Zuletzt war Sophie Turner in der Hitchcock-Adaption "Do Revenge" auf Netflix zu sehen. Demnächst verkörpert sie die Juwelendiebin Joan Hannington in der ITV-Serie "Joan". (jer/spot)
Zuletzt war Sophie Turner in der Hitchcock-Adaption "Do Revenge" auf Netflix zu sehen. Demnächst verkörpert sie die Juwelendiebin Joan Hannington in der ITV-Serie "Joan". (jer/spot)

Kathy Hutchins/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 09.11.2022, 20:31 Uhr

Spätestens seit ihrer Rolle als Sansa Stark in der Erfolgsserie "Game of Thrones" steht Sophie Turner die Film- und Serienwelt offen. Für die neue True-Crime-Serie "Joan" konnte ITV sie nun als Hauptdarstellerin gewinnen.

Game of Thrones„-Star Sophie Turner (26) übernimmt die Hauptrolle in der True-Crime-Serie „Joan“ des Senders ITV.

Das berichtet das Branchenportal „Deadline“. Demnach mimt Turner in dem sechsteiligen Drama die berüchtigte britische Juwelendiebin Joan Hannington. Von deren wahrer Geschichte ist die Produktion inspiriert.

Die Serie spielt im aufstrebenden London der 1980er Jahre und folgt „X-Men: Dark Phoenix“-Star Turner als Kriminelle, deren Taten ihr in der Unterwelt der Stadt den Spitznamen „The Godmother“ einbrachten. Sie beginnt mit Hannington in ihren Zwanzigern in einer katastrophalen Ehe mit einem gewalttätigen Mann. Als er sich aus dem Staub macht, will sie ein besseres Leben für sich und ihre Tochter Debbie. Irgendwann verwandelt sie sie sich in eine erfolgreiche Juwelendiebin.

Drehbuchautorin arbeitete mit echter Joan Hannington zusammen

Die Dreharbeiten werden im Frühjahr nächsten Jahres in London beginnen und basieren auf Hanningtons Memoiren. Die Drehbuchautorin Anna Symon („The Essex Serpent“) hat dazu mit der Diamantendiebin und kriminellen Vordenkerin zusammengearbeitet. Ruth Kenley-Letts (64), Jenny Van Der Lande und Neil Blair sind als ausführende Produzenten für Snowed-In Productions an Bord. Paul Frift (65) produziert die Serie und Richard Laxton (55, „Mrs. Wilson“) führt Regie.

„Ich freue mich sehr darauf, die faszinierende Lebensgeschichte von Joan Hannington in ‚Joan‘ auf die Leinwand zu bringen“, sagte Hauptdarstellerin Turner zu ihrer neuen Aufgabe. „Sie ist eine der berüchtigtsten Figuren in der kriminellen Unterwelt Londons, was ihr den Spitznamen ‚The Godmother‘ einbrachte. Eine Frau, die zwischen ihrer blühenden und waghalsigen Karriere als Juwelendiebin hin- und herwechselt, während sie versucht, ihre Tochter vom Sozialamt zurückzubekommen – wir sehen eine verzweifelte Mutter, die in die Welt des Verbrechens hineingezogen wird.“

Turner im Juli selbst zum zweiten Mal Mutter geworden

Mit der Mutterrolle kennt sich die 26-Jährige bereits aus. Erst im Juli sind Turner und ihr Ehemann Joe Jonas (32) selbst zum zweiten Mal Eltern geworden. Das hatte ein Sprecher der beiden Stars dem „People“-Magazin bestätigt: „Joe und Sophie freuen sich, die Ankunft ihres kleinen Mädchens bekannt zu geben.“ Ihre erste Tochter Willa kam im Juli 2020 zur Welt.

Der Jonas-Brothers-Frontmann und die Schauspielerin sind seit 2016 ein Paar und seit 2019 verheiratet.