Anruf bei der FußballmannschaftJoe Biden: Präsident wünscht dem US-Team Glück für WM in Katar

Joe Biden meldet sich humorvoll beim US-Team. (smi/spot)
Joe Biden meldet sich humorvoll beim US-Team. (smi/spot)

imago/UPI Photo

SpotOn NewsSpotOn News | 21.11.2022, 12:22 Uhr

Joe Biden hat die Fußballnationalmannschaft seines Landes in Katar angerufen. Der US-Präsident drückt seinem Team die Daumen und ruft die Außenseiter auf, die Fußballwelt zu "schocken".

Joe Biden (80) wünscht dem US-Team telefonisch viel Glück beim Auftritt bei der Fußball-WM in Katar. Der offizielle Instagram-Account des amerikanischen Präsidenten postete ein Video, das Biden bei dem Anruf zeigt. Auch in der Kabine der Fußballmannschaft sind die Kameras präsent.

View this post on Instagram A post shared by U.S. Soccer MNT (@usmnt)

Biden beginnt den Anruf mit einem Scherz. "Coach, stellen Sie mich auf. Ich bin bereit zu spielen", sagt er zum Trainer Gregg Berhalter (49). Dann fährt er ernster fort: "Ich weiß, dass ihr der Außenseiter seid, aber ich sage euch was, Leute. Ihr habt einige der besten Spieler der Welt in eurem Team und ihr vertretet dieses Land, und ich weiß, dass ihr euch ins Zeug legen werdet. Also, lasst uns sie alle schocken".

Der Präsident, der gestern 80 Jahre alt wurde, gibt der Mannschaft einen Tipp: "Habt weiterhin Vertrauen zueinander, spielt so hart wie möglich, und ihr wisst, dass euch und euren Familien, euren Mannschaftskameraden, das ganze Land die Daumen drückt".

USA als Außenseiter in ihrer Gruppe

Gregg Berhalter bedankte sich: "Das ist eine sehr schöne Nachricht, Herr Präsident. Das ganze Team ist jetzt hier und wir wissen Ihre Unterstützung wirklich zu schätzen, und wir sind bereit, loszulegen.".

Die USA spielt bei der WM in Katar in einer Gruppe mit England, Wales und dem Iran. Während England als klarer Favorit gilt, kämpft die USA mit den beiden anderen Auswahlteams um den zweiten Platz im Achtelfinale.