Dienstag, 3. Dezember 2013 11:35 Uhr

Joe Jonas rauchte Gras mit Miley Cyrus und Demi Lovato

Joe Jonas (24) rauchte einen Joint mit Miley Cyrus und Demi Lovato.

Der Sänger verrät, dass seine Disney-Kolleginnen, die beide drei Jahre jünger als er sind, ihn als Teeanger dazu drängten, einen Joint zu rauchen.

Joe Jonas rauchte Gras mit Miley Cyrus und Demi Lovato

Jonas erzählt dem Magazin ‚Vulture‘: „Das erste Mal rauchte ich Gras mit Demi und Miley. Ich war so 17 oder 18. Sie sagten die ganze Zeit ‚Versuch es! Versuch es‘. Also probierte ich es aus und es war okay. Ich kiffe eigentlich gar nicht mehr so oft.“
Der Musiker gibt außerdem Geheimnisse über seine turbulente Beziehung zu Lovato preis und behauptet, dass die ‚X-Factor‘-Jurorin, die sich 2010 wegen „seelischer und körperlicher Probleme“ in therapeutische Behandlung gab, eigentlich drogenabhängig war und er nur mit ihr zusammen blieb, um ihr zu helfen. Er erinnert sich: „Ich lernte sie wirklich kennen und sah die Dinge, die sie belasteten, zum Beispiel Drogensucht. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich um sie kümmern muss, aber gleichzeitig lebte ich eine Lüge, da ich unglücklich war, aber ich dachte, dass ich für sie bleiben muss, da sie Hilfe brauchte. Ich konnte das alles natürlich nicht loswerden, da ich eine Marke zu beschützen hatte.“

Der ‚Jonas Brothers‘-Star (auf unserem foto mit Oberlippnbart und freundin Blanda Eggenschwiler) verrät weiter, dass er sein erstes Mal mit seiner ersten „wirklichen“ Freundin Ashley Greene erlebte, für die er sein Keuschheitsgelübde mit 20 Jahren aufgab. Jonas, der neben Lovato auch mit Taylor Swift zusammen war, ist froh, dass er auf die Richtige gewartet hat. In der offenen Fragerunde enthüllt er: „Ich verlor meine Unschuld mit 20. Ich habe vorher andere Sachen gemacht, aber sexuell aktiv war ich mit 20. Ich bin froh, dass ich auf die Richtige gewartet habe, denn wenn man zurückschaut, denkt man ‚Das Mädchen war verdammt nochmal verrückt. Ich bin froh, dass ich das nicht gemacht habe‘.“

Jonas‘ Band, zu der auch die Brüder Nick und Kevin gehörten, trennte sich im Oktober. (Bang)

revolutionpix/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren