Donnerstag, 19. April 2018 11:42 Uhr

Jörg Pilawa und Günther Jauch in einer Show

Mit kniffligen Fragen kennen sich Jörg Pilawa und Günther Jauch bestens aus. Da war eine gemeinsame Show nur eine Frage der Zeit.

Jörg Pilawa und Günther Jauch in einer Show

Foto: ARD/Thomas Leidig/Brand New Media/Montage

Quiz-Showexperten sind sie beide, bald kommt die erste gemeinsame Show mit Jörg Pilawa und Günther Jauch. Sie soll mit dem Titel „Ich weiß alles!“ in der zweiten Hälfte des Jahres im Ersten zu sehen sein, hieß es am Donnerstag aus ARD-Kreisen.

Pilawa (52), nicht zuletzt bekannt durch seine ARD-Vorabendshow „Quizduell“, übernimmt die Moderation der Sendung, bei der die Kandidaten sowohl gegen einen Experten in ihrem Fachgebiet antreten als auch gegen Quiz-Profis wie Günther Jauch (61). Dessen Quizshow „Wer wird Millionär?“ gilt als Klassiker des Genres.

Familienzusammenführung

Jörg Pilawa sagt dazu: „Vor genau 65 Jahren ging im deutschen Fernsehen die erste Quizshow über den Bildschirm, präsentiert damals vom unvergessenen Hans-Joachim Kulenkampff. 65 Jahre später wünsche ich mir für meine neue Samstagabendshow, dass wieder ein Hauch von ‚Einer wird gewinnen‘ auf den Samstagabend zurückkehrt. Ich wünsche mir, dass ‚Ich weiß alles!‘ die Tradition der guten alten Familienshow wieder aufnimmt, in einem modernen Gewand natürlich, aber mit echtem Wissen, mit viel Spaß, und mit Kandidatinnen und Kandidaten, die uns verblüffen. Ich möchte dafür sorgen, dass sich in Österreich, der Schweiz und Deutschland Jung und Alt gleichermaßen von unserer neuen Eurovisions-Show gut unterhalten fühlen, staunen können und auch noch was lernen. Besonders toll finde ich, dass im Quiz jetzt zusammenwächst, was zusammengehört: Günther Jauch und ich haben insgesamt mehr als 4000 Quiz-Sendungen moderiert – und jetzt endlich kommt es zur Familienzusammenführung der beiden Quiz-Onkels im deutschen Fernsehen.“

Die ARD arbeitet bei dem neuen Format mit dem ORF aus Österreich und dem SRF aus der Schweiz zusammen. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren