Freitag, 15. November 2019 12:17 Uhr

Joey Heindle: Eiszeit zwischen ihm und Freundin Mona?

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Popsänger Joey Heindle (26) ist der einzige Teilnehmer bei ‚Dancing on Ice‘, der Freitagabend mit seiner Freundin aufs Eis geht. Ramona Elsener (27) ist nämlich nicht nur privat sondern auch in der Sat.1-Show die Partnerin des ‚Promi Big Brother‘-Teilnehmers.

Wenn man 24/7 aufeinander hockt, kommt es natürlich schon eher mal zum Streit. Beim Training und auch zuhause zoffen sich die beiden seit dem Startschuss für die Vorbereitungen momentan nämlich öfter, wie das Paar in einem Interview mit der Zeitung „Bild“ verriet.

Joey Heindle: Eiszeit zwischen ihm und Freundin Mona?

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Für Joey die härteste Show

Demzufolge ist die gebürtige Schweizerin ziemlich Streng mit dem ehemaligen DSDS-Kandidaten. „Es gab noch nie so viel Stress für uns – und miteinander. Zwischen uns herrscht auf dem Eis ein rauer Ton“, so der 26-jährige. Die beiden stehen also ganz schön unter Druck, wie es scheint. Der ‚Dschungelkönig 2013‘ gab in dem Interview zu, dass er vor der Show nervöser sei, als bei allen zuvor.

Außerdem sagte der Blondschopf, dass die Eisshow sehr viel herausfordernder und auch gefährlicher sei, als jede Show, in der er zuvor teilgenommen hat. Dabei soll der Spaßvogel schon das Zeug zum Eisläufer haben, so sieht das zumindest die 27-jährige Eistänzerin an seiner Seite. Dennoch ist der gebürtige Münchener der Meinung, man müsse lebensmüde sein, um bei der Sendung mitzumachen.

Joey Heindle: Eiszeit zwischen ihm und Freundin Mona?

„Das ist die größte Herausforderung, die es im Fernsehen gibt. Das ist mit keiner Sendung vergleichbar, bei der ich zuvor mitgemacht habe“, so der Wahl-Schweizer. Zumindest die lange Liste an Verletzungen gibt ihm dahingehend recht. Täglich kämen neue Verletzungen hinzu, wie der ‚Global Gladiator‘-Teilnehmer weiter erzählte. „Gerade sind wir so schlimm gefallen, dass ich dachte, ich hätte mir das Schienbein gebrochen. Und Mona den Rücken…. Es hat fürchterlich geknackst“, so Joey weiter.

Quelle: instagram.com

Schweißt zusammen

Allerdings hätte die Show-Teilnahme auch etwas Gutes. Zum einen hätte er noch nie solche Muskeln gehabt, vor allem an den Beinen sei sähe man diesen Effekt am Stärksten, wie das TV-Gesicht verriet. Zum Anderen seien die Zwei Turteltauben aber noch mehr zusammengewachsen, so seine Liebste. Und auch der ‚Konny Goes Wild‘-Abenteurer bestätigt: „24 Stunden zusammen sein zu dürfen, schweißt uns noch mehr zusammen.“

Beide finden das so schön, dass sie ihre Heiratsabsichten nochmal bekräftigen. So sagte Joey: „Wir werden auf jeden Fall heiraten. Sonst wären wir nicht zusammen. Das ist meine zweite Chance – und die werde ich nicht versauen. Mona ist meine große Liebe.“ Bleibt wohl nur abzuwarten, wann die Scheidung von Noch-Ehefrau Justine (28) vom Tisch ist und schon könnten erneut die Hochzeitsglocken läuten. Dieses Mal aber für den Musiker und seine Eisprinzessin.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren