13.03.2020 17:28 Uhr

Johannes B. Kerner mit Coronavirus infiziert

imago images / foto2press

Der deutsche Moderator Johannes B. Kerner ist am Coronavirus erkrankt. Das hat er mit einem Instagram-Post bekannt gegeben. Nachdem er mit leichten Erkältungssymptomen aufgewacht ist, hat er sich vorsichtshalber testen lassen.

Das positive Ergebnis hat ihn selbst sehr überrascht. Kerner schreibt: „Am Abend kam dann das, auch für mich, etwas überraschende Ergebnis. Der Test ist positiv. Mir geht es sehr gut, ich habe praktisch keine Symptome. Ich befinde mich in häuslicher Quarantäne, so wie das jetzt notwenig ist. Viel wichtiger ist mir aber, dass ich- nun als Betroffener- jede und jeden ermuntern möchte, sich sehr umsichtig zu verhalten. Abstand halten, hygienisch sein, möglichst wenig direkte soziale Kontakte. Darauf kann jeder achten. Wir sind dafür verantwortlich, dass sich die kranken, die älteren und schwächeren Menschen nicht einer zusätzlichen Gefahr aussetzen müssen. Die Ausbreitung des Virus muss verlangsamt werden.“

Ihm geht es „Danke. Gut!“

Der TV-Moderator schreibt weiter: „Ich wünsche jeder und jedem Erkrankten eine schnelle Genesung. Ganz besonders den schwer Erkrankten. Danke an alle Ärzte, an das Pflegepersonal, an jede und jeden, die und der hilft, die rapide Ausbreitung zu verlangsamen.“

Kerner fügt mit einem PS hinzu: „Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Pressevertreter auf die Idee kommen, nach meinem Gesundheitszustand zu fragen. Hier ist die Antwort: Danke. Gut!“