30.11.2019 11:26 Uhr

Johannes Oerding: Darum will er Ina Müller nicht auf Tour dabeihaben

Fotos: STARPRESS/cinnemon red & imago images / Nordphoto

Johannes Oerding will lieber ohne Ina Müller auf Tour. Seit 2011 sind der Musiker und die Kabarettistin ein Paar. Trotz der langen Zeit gemeinsam wohnen Oerding und Müller immer noch in getrennten Wohnung und kümmern sich um ihre jeweiligen Jobs auch lieber im Alleingang, wie der Sänger jetzt in der ‚NDR Talkshow‘ verriet.

„Wir sind beide Menschen, die gerne auch alleine sein können, gerne auch ihren Job alleine machen“, erklärter er laut ‚Bunte‘.

„Magie der Zweisamkeit“

„Ich stelle mir das wirklich als Albtraum vor, wenn Ina die ganze Zeit auf der Tour mit dabei wäre. Das klingt jetzt hart, aber das ist einfach ein anderes Leben, eine andere Welt und die genieße ich gerne alleine mit meinen Jungs.“

Einen gemeinsamen Song für das neue Album ‚Konturen‘ des ‚Kreise‘-Interpreten haben die beiden dennoch gemeinsam aufgenommen. ‚Ich hab dich nicht mehr zu verlieren‘ heißt der Track und ist das erste gemeinsame Lied des Paares.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Johannes Oerding (@johannesoerding) am Nov 2, 2018 um 2:27 PDT

Gegenüber ’spot on news‘ verriet Oerding vor einer Weile über das Projekt: „Ich bin total stolz auf diese Nummer.“ Trotz des traurigen Themas – es geht um eine Trennung – habe sich im Studio eine „Magie der Zweisamkeit“ zwischen ihm und seiner Langzeitfreundin entwickelt.