Sonntag, 31. Mai 2020 22:49 Uhr

John Legend: Hat auch er sich von Kanye West abgewandt?

imago images / ZUMA Press

John Legend (41) und Kanye West (42) sind seit 20 Jahren Freunde und Arbeitskollegen. Oder besser gesagt waren? Hat sich der „All of Me“-Star nun, wie viele andere vor ihm, auch von seinem früheren Wegbegleiter abgewandt?

Seit einigen Jahren dreht Kanye West total am Rad. Der Ehemann von Kim Kardashian (39) soll mit einer bipolaren Störung diagnostiziert worden sein, die seine Ausraster zum Teil erklären würde. Diese Diagnose bedeutet aber auch, dass sich der Umgang mit ihm durchaus kompliziert gestaltet. Jay-Z (50), früher Kanyes „großer Bruder“ und Mentor, wandte sich schon vor Jahren von ihm ab.

Streitpunkt Donald Trump

Auch für John Legend war es nicht immer leicht, mit dem exzentrischen Musiker befreundet zu bleiben. Über ihre unterschiedlichen Meinungen zu Donald Trump entzweiten sie sich beinahe.

In einem aktuellen Interview mit „The Times“ äußerte sich John Legend zu seinem jetzigen Freundschaftsstatus mit Kanye West mit diesen Worten: „Ich glaube nicht, dass wir weniger eng miteinander befreundet sind wegen der Trump-Sache. Jeder von uns, macht sein eigenes Ding. Er ist in Wyoming. Ich lebe hier in Los Angeles. Wir haben beide eine Familie und ich pflege als Künstler keine Geschäftsbeziehung mehr mit ihm. Das ist der ganz normale Lauf der Dinge.“

West und Legend im Jahr 2005. imago images / Everett Collection

Gemeinsam zum Erfolg

Klingt jetzt nicht gerade danach, als würden die beiden noch im engen Kontakt miteinander stehen. Aber eben auch, als wären sie zerstritten. Dabei haben sich Kanye West und John Legend gegenseitig viel zu verdanken.

2004 gründete der Rapper sein eigenes Label „G.O.O.D. Music“. Der Sänger war der erste und lange einzige Künstler, der bei ihm unter Vertrag stand. Ende 2004 erschien dann auch Legends erstes Album „Get Lifted“, welches sofort mit drei Grammys ausgezeichnet wurde. Nach 12 Jahren bei „G.O.O.D. Music“ verließ dieser das Label 2016 für einen lukrativen Deal bei Sony.

Das könnte Euch auch interessieren