Samstag, 19. Mai 2018 09:46 Uhr

John Legend muss als Geldquelle herhalten

John Legends Familie benutzt den Sänger, um Geld zu machen. Seit der Musiker mit seinen gefühlvollen Hits die Welt erobert hat und enorme Erfolge feiern konnte, reißen sich die Fans um ihn.

John Legend muss als Geldquelle herhalten

Foto: Rob Rich/WENN.com

Das ist auch seiner Familie nicht entgangen. Einer seiner Cousins wollte das sogar ausnutzen, um an Geld zu gelangen. Auf Twitter wurde der ‚All of Me‘-Interpret gefragt, ob seine Familie ihm manchmal peinlich wäre. Daraufhin antwortete Legend: „Ich habe einen Cousin, der einmal Tickets für ein ‚Weihnachtsdinner mit John Legend‘ verkaufen wollte, also ja.“

Mit seiner eigenen kleinen Familie dürfte der Musiker dafür gerade umso glücklicher sein. Er und seine Frau, Chrissy Teigen, konnten diese Woche ihren neugeborenen Sohn auf der Welt begrüßen. Damit hat ihre zweijährige Tochter Luna nun endlich ein Geschwisterchen bekommen.

Quelle: instagram.com

Zweite Schwangerschaft war härter

Überglücklich teilte die frischgebackene Mutter die News mit ihren Fans und schrieb auf Twitter: „Jemand ist hiiiieeeer!“ Ihrer Nachricht fügte sie passende Babytrinkflaschen-Emojis und Smilies hinzu. Wie das Model erst kürzlich verraten hatte, empfand sie die letzten neun Monate als große Herausforderung.

„Man merkt, dass die zweite Schwangerschaft härter ist, weil man schon ein kleines Kind hat, um das man sich kümmern muss“, erklärte sie im Interview mit ‚E! News‘. Zwar wisse sie nun bereits, was auf sie zukomme, aber ihre Tochter habe trotzdem einen gewissen Anspruch auf Aufmerksamkeit. „Du musst deine Energie darauf aufteilen, dich um ein Kind zu kümmern und gleichzeitig eins auszutragen“, fügte John Legend hinzu.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren