Montag, 23. August 2010 23:35 Uhr

John Legend spielt lieber mit dem Blackberry als mit Frauen

Washington. Das Schwulengerücht der Woche ist das hier: R&B Star John Legend (31) soll kürzlich während er eine Show-Einlage von Top-Model Christine Teigen alles andere als interessiert gewesen sein, er spielte auf seinem Blackberry herum.

Der Musiker war Gast bei Jason Binns Cover Party in Washington D.C., bei der er einen Kurzauftritt hinlegte. Danach tanzte ‚Sports Illustrated‘-Model Teigen im VIP-Bereich vor ihm, berichtete die ‚New York Post‘. Und Legend zeigte sich von dem Lap Dance ziemlich gelangweilt, tippte auf seinem Handy herum.

Legend hat vor einiger Zeit mal erwähnt, dass ihn die Gerüchte über seine Sexualität ziemlich kalt lassen: „Die Aufgabe von Blogs ist es, jeden Tag Scheiße zu schreiben.“ Er ist der Meinung, die Leute versuchen nur zu unterhalten und Themen zu finden. Und wenn sie nichts zu erzählen haben, versuchen sie, sich irgendeinen Scheiß zusammenzureimen. „Ich verstehe das, ich lese manchmal einige der Blogs und ich denke es ist lustig. Du darfst das nur nicht an dich heran lassen, du solltest einfach dein Leben leben.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren