Mittwoch, 21. Februar 2018 18:20 Uhr

John Legend: Taxifahrer hat sein Gepäck gestohlen

Ein Taxifahrer wurde schuldig gesprochen, John Legends Gepäck gestohlen zu haben. Der Diebstahl fand im März 2017 am New Yorker Flughafen JFK statt. Der ‚All of You‘-Hitmacher berichtete, dass seine Louis-Vuitton-Reisetasche von einem unbewachten Gepäckwagen genommen wurde.

John Legend: Taxifahrer hat sein Gepäck gestohlen

Foto: WENN.com

Legend lies die Nachricht damals auch via Twitter verbreiten und erwähnte, dass in der Tasche mehrere teure Gegenstände gewesen seien, darunter in Form eines Panthers geformte und mit Diamanten besetzte Manschettenknöpfe von Cartier im Wert von 24.000 Euro, eine Sonnenbrille im Wert von 400 Euro und weitere Designerkleidung. Glücklicherweise konnte die Flughafenpolizei den Täter anhand von Aufnahmen der Überwachungskameras des Bereiches identifizieren und festnehmen. Agustin Hilario, ein Taxifahrer aus Queens, behauptete, er hätte die Tasche aus Versehen mitgenommen. Auf den Videoaufnahmen war allerdings zu erkennen, wie er den Gepäckwagen in eine verlassene Gegend des Flughafens schob, bevor er die Tasche an sich nahm und floh.

Quelle: instagram.com

Bis zu sieben Jahre Haft drohen

Im Anschluss an den eine Woche andauernden Prozess, in dessen Verlauf der Sänger in diesem Monat aussagte, wurde Hilario von der Jury der kriminellen Inbesitznahme gestohlener Güter für schuldig gesprochen. Nun drohen ihm bis zu sieben Jahre Gefängnis, sollte er am 12. März verurteilt werden.

In seiner Aussage vor Gericht erklärte Legend, die Manschettenknöpfe hätten großen sentimentalen Wert für ihn, da sie ein Geschenk seiner Model-Ehefrau Chrissy Teigen gewesen seien und das Pantherdesign von dem Maskottchen seiner High School inspiriert sei. Er sagte: „Es ist ein sehr besonderes Geschenk, nachdem meine Frau sehr lange gesucht hat und auf das sie sehr stolz ist. Es hat ihr sehr viel bedeutet und es hat mir sehr viel bedeutet, dass sie sich so viel Mühe gemacht hat, um sie mir zu schenken.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren