Samstag, 22. Dezember 2018 09:42 Uhr

John Legend will seine Kinder die Feiertage nicht verwöhnen

John Legend findet es hart, seine Kinder in der Weihnachtszeit nicht zu verwöhnen. Der ‚All of Me‘-Hitmacher ist sich bewusst, dass seine Kinder durch die Berühmtheit und das Geld ihrer Eltern durchaus eine weniger bescheidene Kindheit erleben als erst selbst.

John Legend will seine Kinder die Feiertage nicht verwöhnen

Foto: WENN.com

Dennoch möchte der Musiker, der mit seiner Ehefrau Chrissy Teigen die zwei Jahre alte Luna und den sieben Monate alten Miles hat, seine Kinder, besonders jetzt während der Feiertage, nicht mehr als nötig verwöhnen. „Ich glaube nicht, dass wir sie Weihnachten verwöhnen. Wir versuchen, alles auf einem normalen Level zu halten, aber das ist hart“, verrät der Star im Interview.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von John Legend (@johnlegend) am Dez 21, 2018 um 12:30 PST

„Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es sein muss, meine Kinder zu sein, weil ich in einem Haushalt aufgewachsen bin, wo das alles ganz anders war.“ Er selbst habe als Kind nicht unbedingt die teuersten Geschenke bekommen und lernte schon früh, dass man für sein Geld arbeiten muss.

Quelle: instagram.com

Eltern waren einfache Leute

„Meine Eltern gehörten zur Arbeiterschicht. Mein Dad arbeitete in einer Firma und wir konnten uns nicht viel leisten. Wir konnten es uns nicht leisten, diese großen Weihnachtsfeierlichkeiten mit vielen Geschenken zu haben. Es ging immer um die Familie, um Musik, ums Essen, aber es ging überhaupt nicht um materielle Dinge. Deshalb ist es seltsam, Kinder großzuziehen, die das genaue Gegenteil erleben, die von Privilegien und Wohlstand umgeben sind. Es ist hart, an Weihnachten mit ihnen richtig umzugehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren