Montag, 15. Februar 2010 08:48 Uhr

John Mayer erhält Angebot als Porno-Regisseur

Nach seinem diskrimierenden Interview im aktuellen ‚Playboy‘ hat US-Gitarrero John Mayer nun ein Angebot erhalten, das Drehbuch eines Pornos zu verfassen. Denn in dem Interview gestand der 32-jährige Sänger auch mal wieder, von Pornos fasziniert zu sein. Listigerweise nutzte Vivid-Entertainment die Gunst der Stunde und bot Mayer den Job gleich an, berichtet TMZ. Vivid schrieb einen Brief an Mayer und bot ihm den Job als Autor und Regisseur an. Seine Talente hätten „viele berührt“ und deshalb sei er ein „großartiger Kandidat“ heißt es in dem Schreiben einer der weltgrößten Pornoproduktionen.

Auch im letzten Rolling Stone Interview schwärmte Mayer bereits von seinen Masturbationsfantasien: „Ich bin die neue Generation von Wichsern. Ich habe mich schon aus ernsthaften Problemen in meinem Leben onaniert. Das Telefon wird nicht abgehoben, weil ich masturbiere.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren