Dienstag, 13. November 2018 11:26 Uhr

John Mayer: Mega-Kater nach Drakes 30. Geburtstag

Foto: Rob Rich/WENN.com

Für John Mayer war Drakes 30. Geburtstag ein einschneidendes Erlebnis. Er schwor seitdem dem Alkohol ab, so gravierend war sein Kater am nächsten Morgen.

John Mayer: Mega-Kater nach Drakes 30. Geburtstag

Foto: Rob Rich/WENN.com

Denn damals realisierte er nach den Nachwirkungen seines Alkoholrausches in den nächsten Tagen, dass er seine Karriere nicht verschwenden möchte. „Ich habe die fantastische Letzte-Nacht-meines-Lebens-mit-Alkohol-Geschichte.“, so der ‘Your Body Is A Wonderland‘-Hitmacher gegenüber dem ‘Complex‘-Magazin.

Quelle: instagram.com

Drakes Geburtstag wurde ihm zum Verhängnis

„Es war der 30. Geburtstag von Drake, und ich machte einen kompletten Idioten aus mir. Es brauchte Wochen, bis ich aufhören konnte, das jeden Morgen zu machen, wenn ich aufwachte. Dann hatte ich eine Unterhaltung mit mir selbst.“

Quelle: instagram.com

Er entschied sich fortan, keinen Alkohol mehr zu trinken: „Es war am sechsten Tag meines Katers. So schlimm war der Kater. Ich schaute aus dem Fenster und dachte mir, ‘Ok, John, wie viel Prozent von deinem Potenzial möchtest du haben? Wenn man zum Beispiel 60 haben möchte, dann könnte man mit den 40 anderen Spaß haben, das ist in Ordnung. Aber welcher Prozentsatz von dem, was für dich möglich ist, möchtest du haben?“ Für den Sänger gab es nur eine Option: „Ich wollte, ‘100‘“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren