John Stamos zum dritten Mal in Quarantäne ohne seine Familie

John Stamos zum dritten Mal in Quarantäne ohne seine Familie
John Stamos zum dritten Mal in Quarantäne ohne seine Familie

Foto: imago images / Zuma Wire

30.01.2021 22:00 Uhr

John Stamos muss sich erneut von seiner Familie isolieren, nachdem er bereits zum dritten Mal dem Coronavirus ausgesetzt war.

Am Freitag gab der „Full House“-Star bekannt, dass er sich derzeit in Quarantäne befindet und teilte seinen Fans auch gleich die herzzerreißenden News mit, dass er seinen 2-jährigen Sohn William „Billy“ Christopher nicht sehen darf.

„Mein Sohn ist letzte Nacht weinend ins Bett gegangen und weinend aufgewacht, weil er nicht mit seinem Vater zusammen sein kann“, schrieb John Stamos in einem Tweet. „Ich bin dankbar, einen Job zu haben, es ist zu diesem Zeitpunkt ein Privileg. Aber ich war nun zum dritten Mal dem Virus ausgesetzt und muss mich für weitere 10 Tage erneut isolieren!“

„Leute, bitte befolgt die Regeln“

Stamos ermutigt die Menschen außerdem, das Coronavirus ernst zu nehmen. „Ich glaube, meine Aufgabe ist es, alles zu tun, um uns zu schützen“, fuhr er fort. „Aber Leute, bitte befolgt die Regeln – eure Handlungen betreffen so viel mehr Leben als nur eure eigenen. Danke.“

Nach Angaben der amerikanischen Seuchenschutzzentren, sollen diejenigen, die möglicherweise mit jemandem in Kontakt gekommen sind, bei dem COVID-19 diagnostiziert wurde, 10 Tage zu Hause bleiben und unter Quarantäne gestellt werden. Die, die nach einem COVID-19-Kontakt negativ getestet wurden, dürfen nach sieben Tagen Selbstisolation die Quarantäne verlassen.

Support von seinen Fans

Seine Follower geben dem Schauspieler jede Menge Zuspruch in den sozialen Netzwerken und kommentieren mit unterstützenden und freundlichen Aussagen. „Bleib sicher! Dein armer, kleiner Kerl. Das ist so schwer für Kinder zu verstehen“, schrieb ein Fan.

Ein anderer fügte hinzu: „Ohhh, es tut mir so leid, das zu hören. Es ist so schwierig für Kinder, weil sie so mutig sein müssen und all diese neuen Regeln und Veränderungen in ihrem Leben übernehmen. Ich hoffe, alles wird gut für dich – eine große Umarmung an Billy von meinem kleinen Jungen Luca“.

Bisher ist unklar, an welchem ??Projekt der Sitcom-Schauspieler derzeit arbeitet und wo er sich zum dritten Mal mit einer oder mehreren infizierten Personen in Kontakt gekommen ist.

Ehefrau schwärmt von Papa und Sohn

John Stamos hat den kleinen Sohn mit Frau Caitlin McHugh Stamos gemeinsam. Das Paar begrüßte sein erstes Kind im April 2018 – fast sechs Wochen vor Billys eigentlichem Geburtstermin.“Ich habe lange auf ein Kind gewartet“, sagte Stamos 2019 dem „People“_Magazin. „Ich musste nur die richtige Person treffen, um es zu tun und mein Leben zu verbessern. Ich sollte immer Vater sein, denke ich.“

Seine Frau scheint jedenfalls begeistert zu sein von den täglichen väterlichen Pflichterfüllungen ihres Mannes. „Er würde jetzt darüber scherzen, dass er niemals eine Windel wechseln würde , aber er ist ziemlich gut darin!“ erzählte sie damals gegenüber „People“.

Die 34-Jährige beschreibt ihren Sohn übrigens gerne als „einen glücklichen, kichernden Kerl“. Na bei dem Papa! Hoffentlich kann der seine Familie schon ganz bald wiedersehen.