Montag, 17. Februar 2014 20:15 Uhr

John Travolta: Quentin Tarantino hat seine Karriere gerettet

John Travolta dankt Quentin Tarantino für die Rettung seiner Karriere.

John Travolta: Quentin Tarantino hat seine Karriere gerettet

Der Schauspieler hatte eine lange Durstrecke zu verzeichnen, bevor ihn der Kultregisseur 1994 für seinen legendären Streifen ‚Pulp Fiction‘ in der Rolle des Auftragskillers Vincent Vega wollte. Der 59-Jährige kann Quentin Tarantino nicht genug dafür danken, ihn für die Rolle ausgewählt zu haben, die ihm später eine Oscar-Nominierung als bester Darsteller bescheren sollte.

John Travolta: Quentin Tarantino hat seine Karriere gerettet

Am Sonntag in London beantworte der ‚Saturday Night Fever‘-Star zahlreiche Fragen von Fans und Journalisten bei ‚A Conversation with John Travolta‘. So sagt er: „Es gab zu der Zeit viel angesagtere Schauspieler, die die Rolle haben wollten… Aber Quentin setzte seine Karriere aufs Spiel und wollte den Film nicht ohne mich drehen.“

Travolta gibt zu, dass die Jahre vor ‚Pulp Fiction‘ sehr hart für ihn waren und er sich trotz seines Erfolgs in ‚Grease‘ in einer beruflichen Krise befand. Er fügt hinzu: „Es war einige Jahre lang ziemlich kompliziert. Viele Dinge kamen auf einmal zusammen. Fünf Jahre lang war es schwierig für mich.“ (Bang)

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren