Freitag, 15. Februar 2008 15:47 Uhr

Johnny Depp, Colin Farrell und Jude Law in Heath Ledgers letzter Rolle

Gleich drei Hollywoodstars – Johnny Depp, Colin Farrell und Jude Law – sollen Heath Ledgers Charakter in dessen unvollendeten, letzten Film „The Imaginarium Of Doctor Parnassus“ überrnehmen, berichtet „Ain’tItCool“. Dafür wird die Geschichte umgeschrieben, in dem Ledgers Aussehen immer wieder verändert wird. Bisherige Berichte sahen die Fortsetzung der Dreharbeiten unter Verwendung von Computertricks und Fotos. Johnny Depp arbeitete bereits mit Regisseur Terry Gilliam, u.a. in „Fear And Loathing in Las Vegas“.

Heath Ledger übernahm die Rolle von Tony, eines mysteriösen Einzelgängers, der der Gruppe um Doktor Parnassus (Christopher Plummer) beitritt, um die Tochter des Doktors (Lily Cole) aus den Fängen des Teufels (Tom Waits) zu befreien. Dabei reisen sie durch verschiedene Parallelwelten. Am 19. Januar wurde ein Teil der Dreharbeiten in London (England) abgeschlossen. Anschließend ging es nach Vancouver (Canada). Dort sollten ursprünglich die Bluescreen-Dreharbeiten Anfang März beendet werden.

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=jWS1BXDPwAs 500 400]

VIDEO
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=8vwjnRY7Krg 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren