Dienstag, 24. Mai 2011 11:02 Uhr

Johnny Depp in Beatles-Film von Liam Gallagher?

London. Liam Gallagher will Johnny Depp in einem Film über die Beatles besetzen. Der Beady Eye-Frontmann und ehemalige Oasis-Sänger produziert momentan ein auf Richard DiLellos Buch ‚The Longest Cocktail Party‘ basierendes Biopic über die legendäre britische Band, zu der Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison gehörten. Wie er jetzt enthüllt, hofft er Depp für die Rolle des langjährigen Publizisten der Gruppe, Derek Taylor, an Bord holen zu können.

„Ich will, dass Johnny Depp Derek Taylor spielt. Die Rolle schreit nach Johnny Depp, Mann“, so Gallagher im Interview mit dem Magazin ‚Q‘. Zu Taylor selbst erklärt er: „Derek Taylor war ein Dude. Er ist auf einer Stufe mit Lennon.“ Weiter enthüllt der Musiker, dass das Drehbuch bereits fertiggestellt sei. „Es wird den Leuten den Atem rauben, Mann. Ich warte jetzt nur noch auf den Zeitpunkt, ab dem wir die Schauspieler aussuchen.“

Das Filmprojekt, das der Sänger bereits im letzten Jahr beim Cannes Filmfestival ankündigte, wird die Geschichte der Beatles zwischen 1967 und 1970 beleuchten.

Mit Depp ist Liam Gallagher seit den 1990ern befreundet, als er noch gemeinsam mit seinem Bruder in der Band Oasis sang. Damals war der 47-jährige Schauspieler mit dem Model Kate Moss liiert und arbeitete mit den Rockern an einigen ihrer Songs. Johnny Depp ist derzeit im vierten Teil von ‚Fluch der Karibik‘ zu sehen. (Bang)

Fotos: Disney/Pascal Le Segretain/Getty Images

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren