Samstag, 6. Oktober 2018 10:56 Uhr

Johnny Depp: So erfand er also Jack Sparrow?

Johnny Depp lüftet das Geheimnis um Jack Sparrow. Der 55-Jährige hat mittlerweile schon den ein oder anderen einzigartigen Filmcharakter verkörpert. Besonders bekannt ist er unter anderem für die Darstellung des Jack Sparrow in den ‚Fluch der Karibik‘-Filmen.

Johnny Depp: So erfand er  also Jack Sparrow?

Foto: WENN.com

Nun hat er verraten, wie er sich auf diese einzigartige Figur vorbereitete. „Jack Sparrow wurde in der Sauna geboren. Ich dachte, der Typ muss sein ganzes Leben großer Hitze im Hirn ausgesetzt gewesen sein, weil er immer an Deck eines Schiffes stand. Deshalb habe ich meine Sauna auf etwa 1000 Grad erhitzt und saß so lange drin, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe“, enthüllte der Filmstar jetzt beim Zürich Film Festival.

Da der Film-Captain mit den Dreadlocks tatsächlich ziemlich speziell ist, waren zunächst auch die Film-Bosse der Disney Studios nicht gerade begeistert von Depps Interpretation: „Sie fragten mich: ‚Ist er verrückt, betrunken oder schwul?‘ Und ich antwortete: ‚Sind nicht alle meine Filmfiguren schwul?’“.

Mit Sparrow kam der globale Erfolg

Seine unkonventionelle Inszenierung vom Kapitän der Black Pearl brachte der Filmreihe weltweiten Erfolg ein. Derzeit soll sogar schon ein sechster Teil in Planung sein. Allerdings ist unklar, ob er darin wieder in seine Paraderolle zu sehen sein wird: Aufgrund seiner privaten Probleme soll seine Teilnahme noch nicht feststehen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren