Samstag, 7. August 2010 17:03 Uhr

Jörg Kachelmann: 73 Prozent wollen ihn wieder im Fernsehen sehen

Berlin. Die überwiegende Mehrheit der deutschen Fernsehzuschauer will den in persönliche Turbulenzen geratenen Wetterpropheten Jörg Kachelmann wieder auf dem Bildschirm sehen. 73 Prozent der 500 Befragten ab 14 Jahre sprachen sich in einer Umfrage der ‚Bild am Sonntag‘ für eine Rückkehr ins Fernsehen aus. Vorausgesetzt, er wird freigesprochen. Lediglich 18 Prozent wollen den berühmtesten Wettermann Deutschlands auch in diesem Fall nicht mehr im TV sehen.

Kein anderer vor ihm hatte die Wettervorhersagen so unorthodox und originell angesagt.

Im aktuellen Interview mit dem ‚Spiegel‘ antwortete Kachelmann auf die Frage „Wann reden Sie wieder über Blumenkohlwolken vor der Kamera?“: „Ich kann es Ihnen nicht sagen. Wirklich. Das weiß ich noch nicht. Ich gewöhne mich jetzt erst mal wieder an größere Räume. Und ganz ehrlich, ich habe die Kumpels aus dem Knast schon vermisst.“

Ab 6. September muss sich der 52-Jährige wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung an einer Freundin vor dem Mannheimer Landgericht verantworten.
Kachelmann war letzte Woche nach 131 aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

Kachelmann11

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren