Unter Regie von Michael SarnoskiJoseph Quinn: Wird er eine Rolle in „A Quiet Place: Day One“ spielen?

Joseph Quinn - October 2022 - Avalon - Newport Beach Film Festival BangShowbiz
Joseph Quinn - October 2022 - Avalon - Newport Beach Film Festival BangShowbiz

Joseph Quinn - October 2022 - Avalon - Newport Beach Film Festival

Bang ShowbizBang Showbiz | 17.11.2022, 12:00 Uhr

Joseph Quinn soll in Gesprächen sein, in „A Quiet Place: Day One“ mitzuspielen.

Der „Stranger Things“-Schauspieler soll dem Cast des Spin-offs der „A Quiet Place“-Filme beigetreten sein, bei dem Michael Sarnoski die Regie übernimmt.

Es wird sich um einen Spin-Off handeln

Über das Projekt ist bisher noch wenig bekannt, außer der Tatsache, dass es sich eher um ein Spin-off als um einen dritten Teil der Filmreihe handeln wird. Es ist zu hoffen, dass das Projekt das „A Quiet Place“-Universum weiter aufbaut, das das Studio in den kommenden Jahren dann erkunden kann. Der kommende Streifen beruht auf einer Idee von John Krasinski, der bei den ersten beiden der spannenden Filme die Regie führte und auch eine der Hauptrollen spielte.

Es gilt jedoch als unwahrscheinlich, dass John und seine Ehefrau Emily Blunt in dem neuen Film mitspielen werden, der im März 2024 erscheinen soll.

Der Film soll voraussichtlich 2025 herauskommen

Ein dritter Film der ursprünglichen Franchise soll sich derzeit in Vorbereitung befinden, wobei Krasinski als Filmemacher zurückkehren wird. Es wird davon ausgegangen, dass „A Quiet Place: Day One“ 2025 auf der großen Leinwand erscheint. Michael Bay, Andrew Form und Brad Fuller werden das Projekt in Zusammenarbeit mit Krasinski über sein Sunday Night-Banner produzieren.