Donnerstag, 22. November 2018 21:50 Uhr

Jude Law: Sein neuer Film wird immer noch nicht freigegeben

'Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald' UK Premiere at Cineworld Leicester Square, London Featuring: Jude Law Where: London, United Kingdom When: 13 Nov 2018 Credit: WENN.com

Jude Law sagte in einem Interview, es sei eine „furchtbare Schande“, dass „A Rainy Day in New York“, der Film, den er gemeinsam mit Woody Allen abgedreht hat, nicht gezeigt werde.

Jude Law: Sein neuer Film wird immer noch nicht freigegeben

Foto: WENN.com

Besagter Film, in dem neben dem „Fantastische Tierwesen“-Star auch Hollywood-Größen wie Selena Gomez, Elle Fanning und Timothée Chalamet mitwirken, wurde schon im vergangenen Jahr fertiggestellt. Im August dieses Jahres ließ der Verleih „Amazon Studios“ allerdings wissen, dass „nie ein Veröffentlichungsdatum für den Film festgelegt wurde“.

Kein Veröffentlichungstermin

Im Interview mit der „New York Times“ sagte Hauptdarsteller Jude Law, was er von dieser Entscheidung hält: „Es ist eine furchtbare Schande. Ich würde ihn sehr gerne sehen. Menschen haben wirklich hart daran gearbeitet und viel reingesteckt, ihn [Allen] natürlich eingeschlossen.“

Nach einigen Monaten der Ungewissheit entschied Amazon schließlich, „A Rainy Day in New York“ auf unbestimmte Zeit zu den Akten zu legen. Ausschlaggebend waren die erneut aufgeflammten Vorwürfe von Allens Adoptivtochter Dylan Farrow, ihr Stiefvater habe sie sexuell missbraucht. (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren