Mittwoch, 27. November 2019 21:20 Uhr

Judith Williams: Königliche Klorolle mit Spieluhr bringt 800 Euro

Foto: ZDF/Frank W. Hempel.

Heute Abend gab es wieder eine neue Ausgabe des ZDF-Quotenhits „Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg: Horst Lichter (57) rollte wieder den roten Teppich für Raritätenbesitzer aus. Verstärkung erhält er von sieben Händlern und vier Experten.

Auch prominente Besitzer schöner Dinge versuchen vor historischer Kulisse, ihre Raritäten meistbietend zu veräußern. In dieser Ausgabe möchte Moderatorin und „Die Höhle der Löwen“-Investorin Judith Williams (48) zusammen mit ihrem Ehemann, Schauspieler Alexander-Klaus Stecher ein kurioses Objekt zu Geld machen. Eine Königinnen-Klorolle! Stecher sagte dazu der ‚Bild‘-Zeitung: „Der Halter hing zwei Jahre lang in unserem Gäste-WC und brachte die Besucher zum Schmunzeln.“

Judith Williams: Königliche Klorolle mit Spieluhr bringt 800 Euro

Von links: Alexander-Klaus Stecher, Judith Williams, Horst Lichter und Sven Deutschmanek. Foto: ZDF/Frank W. Hempel.

Auf dem Privatklo der Königin

Der Klorollen-Halter aus der Zeit um 1900 soll Königin Alexandra von England, von 1901 bis 1910 der Gattin von Eduard VII., gehört haben. Und es soll bis zum Tode der Königin im Jahr 1925 im privaten Klo im Schloss Sandringham House gehangen haben. Dann habe es ihr Butler geerbt. Der Clou: Der Halter verbirgt eine Spieluhr. Bei jedem Blatt, das abgezogen wird, ertönen Operetten-Melodien.

Was werden die Experten zu ihrem Schätzchen sagen? Sven Deutschmanek (42) hielt den Wert des Teils bei 150 Euro für angemessen. Allerdings fehlte ein Echtheitszertifikat. Den Button auf der Rückseite hatte Stecher abgelöst: „Die blöde Nummer hab ich abgemacht. Ich wusste nicht, dass die wichtig ist.“

Judith Williams: Königliche Klorolle mit Spieluhr bringt 800 Euro

Foto: ZDF/Frank W. Hempel.

Walter Lehnertz bietet letztendlich 800 Euro: „Das ist die teuerste Klorolle, die ich in meinem Leben gekauft habe – und werde“

Die Aktion war aber nicht für’n Arsch: Das gute Stück aus Buchenholz brachte schließlich 800 Euro! Stecher zu ‚Bild‘ über eine besonders noble Geste: „Die Summe spenden wir an ‚Ein Herz für Kinder‘.“

Judith Williams: Königliche Klorolle mit Spieluhr bringt 800 Euro

Foto: ZDF/Frank W. Hempel.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren